Type Identifier   Denotation Life span Info Action

This list contains data that cannot be displayed for legal reasons. For questions, please refer to the relevant archives.

Fonds NLA HA, Nds. 110 A Landesverwaltungsamt: Allgemeine Angelegenheiten 1921 - 1992 Detail page Navigator
bestand1883
Signatur: NLA HA Nds. 110 A
Beschreibungsmodell: Fonds
Title: Landesverwaltungsamt: Allgemeine Angelegenheiten
Life span: 1921-1992
Short description: Obere Landesbehörde als Zusammenschluss mehrerer zuvor eigenständiger Ämter
History of creator: Vorbemerkung: Zur allgemeinen Entstehungsgeschichte des Niedersächsischen Landesverwaltungsamts siehe das Gruppenvorwort zum Tektonikpunkt "Landesverwaltungsämter". Verwaltungsgeschichte der Abteilung A (Allgemeine Angelegenheiten) Die Aufgaben der Abteilung A wurden 1994 (Organigramm vom 1. Februar 1994) von folgenden Referaten wahrgenommen: - A1 Organisation, Innerer Dienst; - A 2 Personal, Aus- und Fortbildung; - A 4 Besoldung, Vergütung, Lohn; - A 5 Justitiariat, zentrale Verwaltungsaufgaben; - A 6 Kasse; - A 7 Wiedergutmachung. Zum 1. Januar 1998 wurde das Landesverwaltungsamt und damit auch die Abteilung A aufgelöst. Stand: Oktober 2005
Custodial history: Die Gliederung des Bestandes Nds. 110 erfolgte in Anlehnung an die...
Custodial history: Stand: Oktober 1994 Aus dem Dezernat A 6 (Aufgabenbereich 22/23) des...
Custodial history: Stand: Oktober 1995 Die Akzession Acc. 28/96 enthält die...
Includes: Verwaltungs- und Personalangelegenheiten, Unterlagen der Vormerkstellen...
Literature: Schaper, Rudolf , 20 Jahre Niedersächsisches Landesverwaltungsamt in:...
Literature: Elster, Theodor, Die Verwaltung in: Verfassung und Verwaltung des...
Literature: Nedden, Burkhard, Verwaltungsorganisation, in: Niedersächsisches...
Size in m: 10,8
Person in charge: Dr. Hubert Höing (ca. 1988)
Person in charge: Christian M. Meyer (1994/Oktober 1995/1997)
Person in charge: Dr. Stefan Brüdermann (Juni 1995)
Additional information: teilweise verzeichnet
Additional information: Abgeschlossen: Nein
Name: Niedersachsen
Time from: 1946
Time to: 1993
Region_ID: 1
Level_ID: 200
Name: Niedersachsen Teil Wangerooge
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 16
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Spiekeroog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 15
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Norderney
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 11
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Langeoog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 13
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Juist
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 10
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Borkum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 8
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Baltrum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 12
Level_ID: 100

Detail page
Fonds NLA HA, Nds. 110 B Landesverwaltungsamt: Landesvermessung 1938 - 1982 Detail page Navigator
bestand1884
Signatur: NLA HA Nds. 110 B
Beschreibungsmodell: Fonds
Title: Landesverwaltungsamt: Landesvermessung
Life span: 1938-1982
History of creator: Vorbemerkung: Zur allgemeinen Entstehungsgeschichte des Niedersächsischen Landesverwaltungsamts siehe das Gruppenvorwort zum Tektonikpunkt "Landesverwaltungsämter". Verwaltungsgeschichte der Abteilung B (Landesvermessung) Die institutionellen Ursprünge der Landesvermessung, deren heutige Hauptaufgabe die Beschaffung von aktuellen Basisinformationen über das Landesgebiet für Verwaltung, Landesverteidigung, Wirtschaft und Forschung ist, gehen zurück auf die im Jahre 1875 gegründete und vornehmlich militärischen Zwecken dienende Preußische Landesaufnahme. Aus ihr wurde 1921 eine Zivilbehörde, das Reichsamt für Landesaufnahme, gebildet, das dem Reichsminister des Innern als eine ihm nachgeordnete Sonderbehörde unterstand (1). Durch das Gesetz über die Bildung von Hauptvermessungsabteilungen vom 18. März 1938 (2) und den Durchführungsvorschriften des Reichministers des Innern vom 7. Juni 1938 (3) wurden einige Aufgaben dieser Zentralbehörde dezentralisiert und das Reichsgebiet in 14 Hauptvermessungsbezirke mit entsprechenden Hauptvermessungsabteilungen eingeteilt. Die Hauptvermessungsabteilung VII mit Sitz in Hannover war organisatorisch dem Regierungspräsidenten in Hannover angegliedert. Sie umfasste das Gebiet der Länder Braunschweig, Oldenburg, Schaumburg-Lippe, der Hansestadt Bremen und der Provinz Hannover ohne den Regierungsbezirk Osnabrück, welcher der Hauptvermessungsabteilung IX mit Sitz in Münsterzugeordnet war und erst auf Anordnung der britischen Militärregierung mit Wirkung vom 1. Juli 1946 zur Hauptvermessungsabteilung VII kam (4).
History of creator: Die Hauptvermessungsabteilung VII wurde am 17. August 1945 als...
History of creator: Das Landesvermessungsamt als eine dem Minister des Innern unmittelbar...
History of creator: Mit Wirkung vom 1. Mai 1958 wurde das Landesvermessungsamt dem durch...
History of creator: Mit Wirkung vom 1. Dezember 1971 erfolgte die bislang letzte...
History of creator: 1) HStA - Nds. 100 Acc. 60/55 Nr. 1176. 2) RGBl. I 1938, Seite 277. 3)...
Custodial history: Nach einer ersten Kontaktaufnahme zwecks Aktenarchivierung zwischen dem...
Custodial history: Der kleine Bestand enthält vor allem die wenigen erhaltenen Akten aus...
Includes: Verwaltung, Organisation, Personalverwaltung, Personalvertretung,...
Literature: Nachrichten der Niedersächsischen Vermessungs- und Katasterverwaltung,...
Literature: Konstanzer/von Daack, Das Vermessungs- und Katasterwesen in...
Corresponding archival items: Ein wenig umfangreicheres Aktenmaterial zur im vorliegenden Bestand...
Size in m: 4,8
Person in charge: Höötmann (1990)
Additional information: teilweise verzeichnet
Additional information: Abgeschlossen: Nein
Name: Niedersachsen
Time from: 1946
Time to: 1993
Region_ID: 1
Level_ID: 200
Name: Niedersachsen Teil Wangerooge
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 16
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Spiekeroog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 15
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Norderney
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 11
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Langeoog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 13
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Juist
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 10
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Borkum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 8
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Baltrum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 12
Level_ID: 100

Detail page
Fonds NLA HA, Nds. 110 D Landesverwaltungsamt: Automatisierte Datenverarbeitung (ADV) 1964 - 1997 Detail page Navigator
bestand1885
Signatur: NLA HA Nds. 110 D
Beschreibungsmodell: Fonds
Title: Landesverwaltungsamt: Automatisierte Datenverarbeitung (ADV)
Life span: 1964-1997
History of creator: Vorbemerkung: Zur allgemeinen Entstehungsgeschichte des Niedersächsischen Landesverwaltungsamts siehe das Gruppenvorwort zum Tektonikpunkt "Landesverwaltungsämter". Verwaltungsgeschichte der Abteilung D (Automatisierte Datenverarbeitung - ADV) und Geschichte des Rechenzentrums Die heutige Abteilung D (Automatisierte Datenverarbeitung) des Niedersächsischen Landesverwaltungsamtes versteht sich - nach eigener Darstellung in einem Faltblatt des NLVwA - als Einrichtung zur Unterstützung zentraler Aufgaben beim Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnik in der niedersächsischen Landesverwaltung. Dazu gehören die Durchführung von Pilotprojekten, die Beratung der Landesbehörden und die Bereitstellung eines umfangreichen Aus- und Fortbildungsangebotes für Mitarbeiter der Landesverwaltung. Die Abteilung unterstützt die Bezirksregierungen bei der Durchführung der Datenschutzprüfungen in der Wirtschaft. Im Mehrzweckrechenzentrum des NLVwA werden Großrechenanlagen betrieben, die für die Erledigung verschiedener Verwaltungsaufgaben eingesetzt werden, z.B. für Vermessungs- und Katasterangelegenheiten, Statistik, Kassenangelegenheiten, staatliche Schulverwaltungsaufgaben, Hochbau, Archivwesen, Landtagsdokumentation, Sondermüllüberwachung und für die Zahlung der Bezüge von ca. 250.000 Landesbediensteten und Versorgungsempfängern.
History of creator: Mit der Einrichtung des NLVwA im Jahre 1958 war die organisatorische...
Custodial history: Eine "normale" Aktenführung, wie sie in der "klassischen" Verwaltung...
Includes: Organisation und Verwaltung, zentrale Aufgaben und Planung,...
Corresponding archival items: Weitere Unterlagen zur Geschichte des Rechenzentrums und der ADV im...
Corresponding archival items: Zur Entwicklung der ADV in der Landesvermessung vgl. die Abgaben der...
Corresponding archival items: Zur Agrarstrukturverwaltung vgl.: - Nds. 610 (Landeskulturamt)
Corresponding archival items: Zu Nachfolgeeinrichtungen vgl.: - Nds. 112 (Nds. Landesamt für...
Size in m: 1,4
Person in charge: Dr. Hubert Höing (1990)
Person in charge: Dr. Stefan Brüdermann (1995)
Person in charge: Dr. Christian Helbich (2015)
Access: Die Benutzung regelt sich nach den allgemeinen Benutzungsbestimmungen...
Additional information: teilweise verzeichnet
Additional information: Abgeschlossen: Nein
Name: Niedersachsen
Time from: 1993
Time to: 2000
Region_ID: 5
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen
Time from: 1946
Time to: 1993
Region_ID: 1
Level_ID: 200
Name: Niedersachsen Teil Wangerooge
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 16
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Spiekeroog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 15
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Norderney
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 11
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Baltrum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 12
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Borkum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 8
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Juist
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 10
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Langeoog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 13
Level_ID: 100

Detail page
Fonds NLA HA, Nds. 110 E Landesverwaltungsamt: Institut für Denkmalpflege 1982 - 1988 Detail page Navigator
bestand1886
Signatur: NLA HA Nds. 110 E
Beschreibungsmodell: Fonds
Title: Landesverwaltungsamt: Institut für Denkmalpflege
Life span: 1982-1988
History of creator: Vorbemerkung: Zur allgemeinen Entstehungsgeschichte des Niedersächsischen Landesverwaltungsamts siehe das Gruppenvorwort zum Tektonikpunkt "Landesverwaltungsämter". Verwaltungsgeschichte des Instituts für Denkmalpflege (seit ca. 1988: Abt. E) Nach dem Zweiten Weltkrieg übten die Regierungs- und Verwaltungspräsidenten unter Führung des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur als oberste Denkmalschutzbehörde die Denkmalpflege aus. Als Fachbehörde wurden 1946 die Dienststellen für Baudenkmale an den Landesmuseen in Braunschweig, Hannover und Oldenburg unter Leitung eines Landeskonservators zusammengeführt. Neben dieser eigenständigen Behörde "Nds. Landeskonservator" in Hannover gab es für den Verwaltungsbezirk Braunschweig einen eigenen Bezirkskonservator mit Sitz auf Burg Dankwarderorde in Braunschweig. Bei Errichtung des Niedersächsischen Landesverwaltungsamtes (Nds. MBl. 1958 S. 250) ging der Landeskonservator zum 1. Mai 1958 als "Dezernat A 7 - Landeskonservator" in die neue Behörde ein, zum 1. Januar 1964 kam die Abteilung für ur- und frühgeschichtliche Denkmalpflege des Niedersächsischen Landesmuseums als "Dezernat A 16 - Bodendenkmalpflege" dazu (Nds. MBl. 1963 S. 897). 1974 entstanden bei den Bezirksregierungen Dezernate für Denkmalpflege und Bodendenkmalpflege. Als obere Denkmalschutzbehörden übten sie die Fachaufsicht über die Kommunen und Landkreise als untere Denkmalschutzbehörden aus. Für die überregional bedeutsame Denkmalpflege in Niedersachsen wurde analog zu den Bezirksregierungen 1974 das Dezernat S1 "Denkmalpflege" beim Niedersächsischen Landesverwaltungsamt eingerichtet.
History of creator: Ein einheitliches Denkmalrecht existierte in Niedersachsen zunächst...
History of creator: - fachliche Beratung der Denkmalschutzbehörden und Dritter (v.a....
Custodial history: In den vorliegenden Bestand Nds. 110 E ist bisher eine Ablieferung des...
Includes: Dezernatsbesprechungen, Stellenverwaltung
Literature: Vertikale Konzentration der Denkmalfachverwaltung im Niedersächsischen...
Literature: Helmut Engel, Zur Geschichte der Denkmalpflege in Niedersachsen, in:...
Corresponding archival items: Nds 455 (Institut für Denkmalpflege): eigentlich: Landesamt für...
Size in m: 0,2
Person in charge: Dr. Christian Helbich (2015)
Additional information: Abgeschlossen: Nein
Additional information: teilweise verzeichnet
Name: Niedersachsen Teil Wangerooge
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 16
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Spiekeroog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 15
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Norderney
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 11
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Baltrum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 12
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Borkum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 8
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Juist
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 10
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Langeoog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 13
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen
Time from: 1946
Time to: 1993
Region_ID: 1
Level_ID: 200

Detail page
Fonds NLA HA, Nds. 110 F Landesverwaltungsamt: Beamtenversorgung 1825 - 2001 Detail page Navigator
bestand1887
Signatur: NLA HA Nds. 110 F
Beschreibungsmodell: Fonds
Title: Landesverwaltungsamt: Beamtenversorgung
Life span: 1825-2001
History of creator: Vorbemerkung: Zur allgemeinen Entstehungsgeschichte des Niedersächsischen Landesverwaltungsamts siehe das Gruppenvorwort zum Tektonikpunkt "Landesverwaltungsämter". Verwaltungsgeschichte der Abteilung F (Beamtenversorgung) Mit der Bildung des Landesverwaltungsamtes 1958 eröffnete sich die Möglichkeit, bestimmte Verwaltungsaufgaben für das ganze Land in einer Behörde zu konzentrieren (1). Ein Paradebeispiel hierfür ist die Errichtung der Abteilung F (Beamtenversorgung) im Landesverwaltungsamt, in der die vormals dezentral erledigte Versorgungssachbearbeitung durch die Pensionsabteilungen der für die einzelnen Geschäftsbereiche beauftragten Dienststellen zentralisiert wurde. Nachdem das Niedersächsische Landesministerium am 22. November 1960 die Übernahme der Bearbeitung sowie Errechnung und Zahlbarmachung der Versorgungsbezüge durch das Landesverwaltungsamt beschlossen hatte (2), ist durch Bekanntmachung des Ministers des Innern vom 25. September 1962 die Abteilung Beamtenversorgung im Landesverwaltungsamt mit Wirkung vom 1. Oktober 1962 errichtet worden (3). Gleichzeitig übertrug man der Abteilung die Zuständigkeiten der Pensionsabteilung des Landesversorgungsamtes (4). Der Übergang der Zuständigkeiten der übrigen Pensionsfestsetzungs- und -regelungsbehörden ist nachfolgend durch mehrere gemeinsame Bestimmungen v.a. des Ministers des Innern und des Ministers der Finanzen im Zeitraum von 1963 bis 1967 geregelt worden (5).
History of creator: Der fachbehördliche Aufgabenbereich (6) der Abteilung F umfasst...
History of creator: 1) Allgemein hierzu: Rudolf Schaper, 20 Jahre Niedersächsisches...
History of creator: 5) Nds. MBl. 1963, S. 808; 1966, S. 550, S. 638, S. 750, S. 887; 1967,...
Custodial history: Nach einer ersten Kontaktaufnahme 1973 und der generellen Untersuchung...
Custodial history: Die bis zur Übertragung der Pensionssachbearbeitung auf die Abteilung F...
Includes: Versorgungsakten von Landesbeamten und Beamten von 1945 aufgelösten...
Size in m: 18,9
Person in charge: Höötmann (1992)
Additional information: Abgeschlossen: Nein
Additional information: teilweise verzeichnet
Name: Niedersachsen
Time from: 1993
Time to: 2000
Region_ID: 5
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen
Time from: 1946
Time to: 1993
Region_ID: 1
Level_ID: 200
Name: Niedersachsen Teil Wangerooge
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 16
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Spiekeroog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 15
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Norderney
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 11
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Langeoog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 13
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Juist
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 10
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Borkum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 8
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Baltrum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 12
Level_ID: 100

Detail page
Fonds NLA HA, Nds. 110 G Landesverwaltungsamt: Eichwesen 1912 - 1995 Detail page Navigator
bestand1888
Signatur: NLA HA Nds. 110 G
Beschreibungsmodell: Fonds
Title: Landesverwaltungsamt: Eichwesen
Life span: 1912-1995
History of creator: Vorbemerkung: Zur allgemeinen Entstehungsgeschichte des Niedersächsischen Landesverwaltungsamts siehe das Gruppenvorwort zum Tektonikpunkt "Landesverwaltungsämter". Verwaltungsgeschichte der Abteilung G (Eichwesen) Mit Wirkung vom 1. Mai 1958 ist die Niedersächsische Landeseichdirektion als Dezernat A 11 - Eichwesen in das neu gegründete Landesverwaltungsamt eingegliedert worden. 1974 erfolgte eine Umwandlung in ein selbständiges Dezernat S 4 - Eichwesen. Kernaufgabe des Dezernats war der Vollzug der gesetzlichen Bestimmungen im Mess- und Eichwesen. Hierzu gehörten unter anderem: Erst- und Nacheichung von Messgeräten, Anerkennung und Überwachung staatlich anerkannter Prüfstellen für Elektrizität, Gas, Wasser und Wärme, von Instandsetzern und öffentlichen Wägern, Kontrolle der Füllmenge von Fertigpackungen, Marktüberwachung bei Messgerätebesitzern und -verwendern, Kontrolle des Inverkehrbringens, der Wartungsdienste und der Verwendung von Medizinprodukten mit Messfunktion, Qualitätssicherung in medizinischen Laboratorien sowie Mitwirkung bei der Gestaltung fachbezogener Regeln und gesetzlicher Vorschriften. Seit dem 1. Januar 1998 nimmt der Landesbetrieb Mess- und Eichwesen Niedersachsen (MEN) die Aufgaben der niedersächsischen Eichverwaltung wahr. Stand: Februar 2008
Custodial history: In den vorliegenden Bestand Nds. 110 G sind vier Ablieferungen des...
Includes: Verwaltungsangelegenheiten, Eichung und Prüfung von Messanlagen,...
Finding aids: Der Archivbestand ist vollständig als EDV-Findbuch (2015) erschlossen.
Corresponding archival items: An den vorliegenden Archivbestand Nds. 110 G schließt die Überlieferung...
Size in m: 4,0
Person in charge: Dr. Stefan Brüdermann (1995)
Person in charge: Dr. Claudia Kauertz (2008)
Person in charge: Petra Diestelmann, M.A. (2015)
Access: Das Archivgut kann im Niedersächsischen Landesarchiv Hannover unter...
Name: Niedersachsen
Time from: 1993
Time to: 2000
Region_ID: 5
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen
Time from: 1946
Time to: 1993
Region_ID: 1
Level_ID: 200
Name: Niedersachsen Teil Wangerooge
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 16
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Spiekeroog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 15
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Norderney
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 11
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Baltrum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 12
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Borkum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 8
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Juist
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 10
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Langeoog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 13
Level_ID: 100

Detail page
Fonds NLA HA, Nds. 110 H Niedersächsisches Landesverwaltungsamt: Höhere Schulen 1890 - 2010 Detail page Navigator
bestand1889
Signatur: NLA HA Nds. 110 H
Beschreibungsmodell: Fonds
Title: Niedersächsisches Landesverwaltungsamt: Höhere Schulen
Life span: 1890-2010
History of creator: Vorbemerkung: Zur allgemeinen Entstehungsgeschichte des Niedersächsischen Landesverwaltungsamts siehe das Gruppenvorwort zum Tektonikpunkt "Landesverwaltungsämter". Verwaltungsgeschichte der Abteilung D (Höhere Schulen) Nachdem die Aufgaben des Provinzialschulkollegiums am 1. September 1932 auf den Oberpräsidenten übertragen worden waren,(1) blieb die Abteilung II für das höhere Schulwesen beim Oberpräsidenten nach Kriegsende 1945 zunächst als eigenständige Abteilung bestehen. Aufgrund der Neugestaltung des Oberpräsidiums durch den Organisationserlass Nr. 1 vom 20. Dezember 1945 wurde die Abteilung II (Höheres Schulwesen) als Geschäftsgruppe 3 in die Abteilung Wissenschaft, Kunst und Volksbildung eingegliedert.(2) Mit der Bildung des Landes Hannover wurde die Verwaltung für das höhere Schulwesen in das Ministerium für Volksbildung, Kunst und Wissenschaft und somit in die ministerielle Zentralinstanz übernommen,(3) wo sie auch mit Gründung des Landes Niedersachsen bis 1950 ohne mittelinstanzlichen Unterbau eingegliedert blieb, obwohl in einer Fußnote zum o. a. Organisationserlass des Oberpräsidenten angemerkt wurde, dass nach der Neugliederung der mittelinstanzlichen Verwaltungsstufe die Angelegenheiten der bisherigen Abteilung Höhere Schulen des Oberpräsidiums auf die Regierungspräsidenten übergehen sollten. Die Zuständigkeit der Verwaltung der höheren Schulen blieb allerdings auf die ehemals preußischen Regierungsbezirke in der Provinz Hannover und das ehemalige Land Schaumburg-Lippe beschränkt, während in den ehemaligen Ländern Braunschweig und Oldenburg die Verwaltung der höheren Schulen den Schulabteilungen bei den Verwaltungspräsidenten unterstellt war.(4)
History of creator: Da im Kultusministerium diese Tätigkeit als nicht zur...
History of creator: Im Rahmen der landesweiten Verwaltungs- und Gebietsreform folgte das...
History of creator: Anmerkungen: 1) Über die Behördengeschichte vor 1945 s. Vorwort zum Be...
Custodial history: Mit der Aufgabenverlagerung der Abteilung D des Landesverwaltungsamtes...
Custodial history: Mit der Aufteilung des Gesamtbestandes Nds. 110 in Teilbestände wurde...
Includes: Dienststellenverwaltung, Personalia, allgemeine Schulangelegenheiten,...
Finding aids: EDV-Findbuch 2018
Size in m: 44,8
Person in charge: Höötmann (1993)
Additional information: Das Archivgut kann im Niedersächsischen Landesarchiv Hannover unter...
Name: Niedersachsen
Time from: 1946
Time to: 1993
Region_ID: 1
Level_ID: 200
Name: Niedersachsen Teil Wangerooge
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 16
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Spiekeroog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 15
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Norderney
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 11
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Baltrum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 12
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Borkum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 8
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Juist
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 10
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Langeoog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 13
Level_ID: 100

Detail page
Fonds NLA HA, Nds. 110 L Landesverwaltungsamt: Landesmedienstelle 1936 - 1993 Detail page Navigator
bestand1890
Signatur: NLA HA Nds. 110 L
Beschreibungsmodell: Fonds
Title: Landesverwaltungsamt: Landesmedienstelle
Life span: 1936-1993
History of creator: Vorbemerkung: Zur allgemeinen Entstehungsgeschichte des Niedersächsischen Landesverwaltungsamts siehe das Gruppenvorwort zum Tektonikpunkt "Landesverwaltungsämter". Verwaltungsgeschichte der Landesbildstelle bzw Landesmedienstelle (Dezernat A 9 bzw. S 3) Um den hohen Informationswert von Bild- und Filmmaterialien für den Kulturbereich und hier besonders im Bildungs- und Erziehungsraum zu nutzen, entstanden bereits Anfang der 1920er Jahre dieses Jahrhunderts sogenannte Bildstellen, um Bilddokumente zu sammeln, zu schaffen und einer Nutzung zugänglich zu machen.(1) Für die Provinz Hannover wurde diese Aufgabe von der Provinziallichtbildstelle als Abteilung 5 des eingetragenen "Landesvereins für Volkswohlfahrt in Hannover" übernommen, die sich in zwei Geschäftsstellen gliederte: zum einen die Allgemeine Abteilung und Lichtbilddienst mit Sitz in Hannover und zum anderen die Abteilung Filmdienst mit Sitz in Göttingen.(2) Zusätzlich gab es in den Regierungsbezirken zu Anfang der 1930er Jahre weitere amtliche bzw. halbamtliche Bildstellen - im Regierungsbezirk Hannover beispielsweise ein halbes Dutzend Kreisbildstellen, die dem jeweiligen Kreiswohlfahrtsamt angegliedert waren sowie das städtische Schulmuseum in Hannover.(3)
History of creator: Zu einer staatlichen Institutionalisierung des Bildstellenwesens kam es...
History of creator: Mit der staatlichen Institutionalisierung wurde eine Form gefunden, die...
History of creator: Mit dem Zusammenbruch 1945 war auch die Arbeit der Reichsanstalt für...
History of creator: Die Fassung des Musters der Arbeitsordnung für die Landesbildstellen...
History of creator: 1) Ein Kurzabriss zur Geschichte des Unterrichtsfilms (Referat von Dr....
History of creator: 11) Hann. 180 Hann. II E 1 Nr. 231 Bd. 2 (Bericht der Landesbildstelle...
History of creator: 16) Eugen Schwarz: Die Bildstellenorganisation in Niedersachsen, in:...
Custodial history: In den vorliegenden Bestand ist bislang lediglich eine Abgabe der...
Custodial history: Zudem wurde eine Gliederung erstellt, die sich an den...
Custodial history: Stand: Oktober 1996 In den vorliegenden Bestand Nds. 110 L sind bisher...
Includes: Verwaltungs- und Personalangelegenheiten, Zusammenarbeit mit anderen...
Corresponding archival items: Weitere Materialien zur Landesbildstelle und zu kommunalen Bildstellen...
Size in m: 3,4
Person in charge: Höötmann (1991/1993)
Person in charge: Christian M. Meyer (1994/1996)
Additional information: teilweise verzeichnet
Additional information: Abgeschlossen: Nein
Name: Niedersachsen
Time from: 1946
Time to: 1993
Region_ID: 1
Level_ID: 200
Name: Niedersachsen Teil Wangerooge
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 16
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Spiekeroog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 15
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Norderney
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 11
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Baltrum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 12
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Borkum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 8
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Juist
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 10
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Langeoog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 13
Level_ID: 100

Detail page
Fonds NLA HA, Nds. 110 N Landesverwaltungsamt: Naturschutz 1937 - 1981 Detail page Navigator
bestand1891
Signatur: NLA HA Nds. 110 N
Beschreibungsmodell: Fonds
Title: Landesverwaltungsamt: Naturschutz
Life span: 1937-1981
History of creator: Vorbemerkung: Zur allgemeinen Entstehungsgeschichte des Niedersächsischen Landesverwaltungsamts siehe das Gruppenvorwort zum Tektonikpunkt "Landesverwaltungsämter". Verwaltungsgeschichte des Dezernats A 9 bzw. S 2 (Naturschutz) Die Ursprünge des Naturschutzes wurzeln in der Heimatkunde und Heimatpflege sowie dem damit eng verbundenen Denkmalschutz. Die erste Institutionalisierung erfolgte 1906 mit der Errichtung der Staatlichen Stelle für Naturdenkmalpflege in Preußen.(1) In der Provinz Hannover wurde in den zwanziger Jahren die Provinzialstelle für Naturdenkmalpflege errichtet,(2) die dem Oberpräsidenten - Verwaltung des Provinzialverbandes, Kulturpflegeabteilung - angegliedert war und 1934 in Provinzialstelle für Naturschutz umbenannt wurde.(3) Eine rechtliche Verankerung erfuhr der Naturschutz durch das Reichsnaturschutzgesetz vom 26. Juni 1935,(4) dem die Durchführungsverordnung vom 31. Oktober 1935 (5) folgte. Damit erfolgte die Überleitung des Naturschutzwesens auf das Reich, die Zuständigkeit für Naturschutzbelange ging von dem Reichs- und Preußischen Minister für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung und dem Reichs- und Preußischen Minister des Innern auf den Reichsforstmeister über.(6) Durch § 8 des o. a. Gesetzes bzw. § 2 der Durchführungsverordnung wurde auch für die in der Provinz Hannover bereits vorhandene Naturschutzstelle eine eindeutige Rechtsgrundlage und Aufgabendefinition geschaffen. Seitdem steht die Fachstelle bzw. -behörde außerhalb des Behördenaufbaus der Naturschutzbehörden in der Verwaltungsebenenorganisation; ihre Hauptaufgabe ist die fachliche Beratung der Naturschutzbehörden.(7)
History of creator: Durch Erlass des Oberpräsidenten vom 5. November 1945 (8) wurde das...
History of creator: Das Reichsnaturschutzgesetz behielt weiterhin Gültigkeit. Die...
History of creator: Nachdem das Gesetz über Naturschutz und Landespflege...
History of creator: 1) Laut Meyers Enzyklopädisches Lexikon Bd. 14 - Naturschutz (Mannheim...
History of creator: 3) Hann. 122 a Nr. 3435. 4) RGBl. I 1935, S. 821 ff. 5) RGBl. I 1935,...
History of creator: 8) Nds. 110 N Acc. 7/90 Nr. 102. 9) Wie Anmerkung 8. 10) Nds. 110 N...
Custodial history: Nach einer ersten Kontaktaufnahme zwischen dem Hauptstaatsarchiv und...
Custodial history: Der Bestandsaufbau erfolgte in Anlehnung an das vorhandene...
Includes: Verwaltungsangelegenheiten, u.a. Korrespondenz mit Beauftragten,...
Literature: 30 Jahre Naturschutz und Landschaftspflege in Niedersachsen, hrsg. vom...
Literature: Veröffentlichungen des Niedersächsischen Landesverwaltungsamtes -...
Corresponding archival items: Nds. 801 (Niedersächsischen Landesamt für Ökologie)
Size in m: 3,6
Person in charge: Höötmann (1992)
Person in charge: Christian M. Meyer (1995)
Additional information: teilweise verzeichnet
Additional information: Abgeschlossen: Nein
Name: Niedersachsen
Time from: 1946
Time to: 1993
Region_ID: 1
Level_ID: 200
Name: Niedersachsen Teil Wangerooge
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 16
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Spiekeroog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 15
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Norderney
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 11
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Langeoog
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 13
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Juist
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 10
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Borkum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 8
Level_ID: 100
Name: Niedersachsen Teil Baltrum
Time from: 1946
Time to: 2000
Region_ID: 12
Level_ID: 100

Detail page

Would you like to order now?

No, later Yes, order