NLA WO VI Hs 13 Nr. 30

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve
Show all...

Description: Item description

Identification

Title 

Stammbuch des Otto Bernhard von Reiche mit Einträgen für eine Madame Reiche

Life span 

1713-1758 und 1806-1814

Includes 

Eintrag 1 (pag 3r): Tuschzeichnung einer Waldlandschaft an einem Bach.

Eintrag 2 (pag 5r): Graphitzeichnung eines Dorfs mit einem Wanderer.

Eintrag 3 (pag 6v): Braunschweig 12.02.1809; Christophe N.; Französisch.

Eintrag 4 (pag 7v): Braunschweig 12.02.1808; Aubry Surmeier; Französisch.

Eintrag 5 (pag 8r): Aquarellzeichnung: Schlucht.

Eintrag 6 (pag 9r): Aquarellzeichung: Zwei Besucher im Skulpturengarten.

Eintrag 7 (pag 10v): Braunschweig 05.09.1757; N. Duvivier; Latein und Französisch.

Eintrag 8 (pag 11r): o. Ort 21.05.1742; Aquarellzeichnung: Zwei Besucher im Skulpturengarten

Eintrag 9 (pag 12v): Braunschweig 23.12.1806; S. L.; Französisch.

Eintrag 10 (pag 13r): o. Ort 09.04.1742; Aquarellzeichnung: Familie im Schlosspark vor einem Brunnen mit Kahn im Schlossteich.

Eintrag 11 (pag 14v): o. Ort 26.06.1741; Tuschzeichnung: antikisierende Ruine an einem Teich mit zwei Besuchern und einem Wanderer.

Eintrag 12 (pag 15r): Braunschweig 17.06.1807; Friedrich Gläs, Chirurg; Deutsch.

Eintrag 13 (pag 15v): o. Ort 08.05.1813; Cuynat, Chirurg des 9. Regiments; Französisch.

Eintrag 14 (pag 16v): Braunschweig 18.07.1740; Tuschzeichnung: Wanderer im Wald bei einer alten Kapelle.

Eintrag 15 (pag 17r): Braunschweig 11.07.1807; Alexandre Selriguaue, korsischer Offizier; Französisch.

Eintrag 16 (pag 18r): o. Ort 15.06.1740; Aquarellzeichnung: Rettung eines Hirten aus einem Fluss vor einem Steilufer.

Eintrag 17 (pag 19v): Braunschweig 30.06.1807; N. N.; Französisch.

Eintrag 18 (pag 20r): o. Ort 13.05.1740; Aquarellzeichnung Holzfäller am See mit Sturzbach.

Eintrag 19 (pag 21v): o. Ort 17.09.1807; Georg Anton Cordes aus Leer, Chirurg des Isenburgischen Kontingents; Deutsch.

Eintrag 20 (pag 22r): o. Ort 30.05.1740; Aquarellzeichnung Holzfäller am See mit Sturzbach.

Eintrag 21 (pag 23v): Braunschweig 04.05.1758; Blaise Maire; Französisch.

Eintrag 22 (pag 24r): o. Ort 05.05.1740; Aquarellzeichnung Wanderer am See.

Eintrag 23 (pag 25r): Aquarellzeichnung Porträt einer Dame.

Eintrag 24 (pag 26r): Jena 31.08.1713; J. Wahnes Mahler; Latein und Deutsch.

Eintrag 25 (pag 27v): Jena 08.10.1713; Johann Friedrich Volmer aus Celle, stud. 1713 in Jena; Latein.

Eintrag 26 (pag 28r): Tuschzeichnung: Schloss in einem Dorf.

Eintrag 27 (pag 29v): Jena 22.05.1713; Adam Caspar Bauer aus Sylda, stud. iur. 1712 in Jena; Deutsch und Latein.

Eintrag 28 (pag 30r): Graphitzeichnung: Dorfleben im Winter mit Burgruine im Hintergund; Latein (Ovid).

Eintrag 29 (pag 31v): Jena 17.05.1713; Tilemann Achtermann aus Braunschweig, stud. theol. 1710 in Jena; Latein.

Eintrag 30 (pag 32r): Braunschweig 1708; Graphitzeichnung "Prospect nach Riddageshausen gezeichnet für den Stein Thor".

Eintrag 31 (pag 33v): Jena 31.07.1713 (Jahresangabe als Chronogramm); Christian Gerhard Woltermann aus Osnabrück; stud. iur. 1711 in Jena; Latein.

Eintrag 32 (pag 34r): Aquarellzeichnung: Wasserfall und Allee.

Eintrag 33 (pag 35v): Jena 03.06.1713; Josias Sigismund (Sigmundt) Schomburg aus Blankenburg, stud. med. 1709 in Jena; Latein (Vergil, Eklogen 3).

Eintrag 34 (pag 36r): Braunschweig 1708; Graphitzeichnung Prospect der Gegend Eisenbüttel, gezaichnet am Wolfenbüttelschen Wege.

Eintrag 35 (pag 37b und 38r): Jena 08.07.1713; J. Warendorff aus Osnabrück, stud. iur.; Latein; mit Graffitzeichnung Prospect des Fugsberges gezeichnet am burgauischen wege unweit Jena.

Eintrag 36 (pag 39v): Jena 01.06.1713; Johann Wilhelm Meyenberg, stud. iur. 1713 in Jena; Latein.

Eintrag 37 (pag 40r): Greene 09.09.1709; Graffitzeichnung Prospect der alten Burg zu Grena.

Eintrag 38 (pag 41v): Jena 29.05.1713; Johann Friedrich Schmelzer aus Schwarzburg, stud. iur. 1711 in Jena; Deutsch.

Eintrag 39 (pag 42r): Graffitzeichnung Prospect zu Ölper in der Gegend Felten, unweit Braunschweig.

Eintrag 40 (pag 43v): Jena 13.07.1713; M. B. Besserer; Latein.

Eintrag 41 (pag 44r): kolorierte Zeichnung: Gefecht zu Pferde.

Eintrag 42 (pag 45v): Jena 12.10.1713; Johann Heinrich Wiederhold aus Einbeck, stud. iur. 1712 in Jena; Latein und Französisch.

Eintrag 43 (pag 46r): Graffitzeichnung Prospect nah der Heidewiegs Burg unweit Wolfenbüttel.

Eintrag 44 (pag 47v): Jena 20.05.1713; Johann Friedrich Heidfeld aus Hannover, stud. iur. 1712 in Jena; Latein.

Eintrag 45 (pag 48r): Graffitzeichnung Prospect, wo vormahls die Herren von Asseburgen residiert, unweit Wolffenbüttel.

Eintrag 46 (pag 49v): Jena 20.05.1713; Johann Jacob Meder aus Ilfeld, stud. iur. 1712 in Jena; Deutsch.

Eintrag 47 (pag 50r): kolorierte Zeichnung: Zwei Schnitter rasten unter einem Baum.

Eintrag 48 (pag 51r): Jena 08.06.1713; Christoph Wilhelm Schlemm aus Hannover, stud. med. 1712; Latein; mit Zeichnung Prospect der Saale, gezeichnet am Burgauischen Wege, unweit Jena.

Eintrag 49 (pag 52r): Jena 01.06.1713; Johann Samuel Gräffe aus Jena, stud. 1708 in Jena; Latein; mit Graffitzeichnung Flötender Schafshirte an einer Burgruine.

Eintrag 50 (pag 53v): o. Ort und o. Jahr; Ludwig Heinrich Widdeken, stud. theol. 1710 in Jena; Latein.

Eintrag 51 (pag 54r): kolorierte Zeichnung Bauersfamilie unter einem Baum.

Eintrag 52 (pag 55v): Jena 10.06.1713; Friedrich Amandus Trautmann aus Nordheim, stud. iur. 1713 in Jena; Latein.

Eintrag 53 (pag 56r): Tuschzeichnung Prospect der Burgauischen Schanze nebst dem Alten Schloße, unweit Jena; Latein.

Eintrag 54 (pag 57r): Braunschweig 16.11.1813; C. Björnmark, Leutnant beim Schonischen Husarenregiment; Deutsch.

Eintrag 55 (pag 57v): Braunschweig 29.05.1814; Gustav Koberg, Kommissär; Schwedisch.

Eintrag 56 (pag 59r): Jena 17.08.1713; Graffitzeichnung Prospect der Gotts-Acker-Kirchen (Friedenskirche) vorn Johanni Thore.

Eintrag 57 (pag 60v): Jena 12.09.1713; Johann Georg Schmidt aus Coburg, stud. iur. 1710 in Jena; Latein.

Eintrag 58 (pag 61r): Tuschzeichnung Prospect der Schneide Muhlen, gezeichnet auf der Landfeste vor Jena.

Eintrag 59 (pag 62r): Einbeck 05.04.1713; J. C. Idenn aus Einbeck; Latein; mit Zeichnung: Porträtmalerin vor einer Mauer.

Eintrag 60 (pag 63r): Braunschweig 12.01.1714; A. F. Dahle, Maler; Deutsch; Rötelzeichnung: Dame als stillende Mutter.

Eintrag 61 (pag 64v): Jena 06.08.1713; Christian Nicolaus Haverkampf aus Osnabrück, stud. 1710 in Jena; Latein.

Eintrag 62 (pag 65r): Porträt einer Dame.

Eintrag 63 (pag 66a): o. Ort 12.02.1715; Tuschzeichnung Prospect zweyer Statuen beim Eingange des Schönebeckschen Garthens, so den Cammerherrn von der Borch zuständig.

Eintrag 64 (pag 66v): Schönebeck 22.08.1715; J. L. Büsing aus Hannoversch Münden; Latein.

Eintrag 65 (pag 67r): o. Ort 04.03.1715; Tuschzeichnung Prospect in dem Schönebeckschen Garthen nach der Venusbürch.

Eintrag 66 (pag 68r): kolorierte Zeichnung einer Ruine.

Eintrag 67 (pag 71r): Porträt einer Jenaer Magd; Latein und Deutsch.

Volume 

35

Provenance

Partial provenance 

Aus dem Besitz der Frau Dr. Schliephake, Bohlweg 49 in Braunschweig.

Information / Notes

Additional information 

Beschreibung: Format 190 x 150 mm; 74 Blätter in Querformat in einem goldgepressten Pergamentband und einem Pappfutteral mit 34 handschriftlichen Einträgen und 33 Zeichnungen.

Stammbuchhalter: stud. iur. Otto Bernhard von Reiche, späterer Advokat in Wolfenbüttel.

Index group

Index Free 

GND:124191797:Achtermann, Tilemann

GND:121982718:Bauer, Adam Caspar

GND:104116137:Schomburg, Josias Sigismund

GND:141714107:Trautmann, Friedrich Amandus

GND:173167942:Woltermann, Christian Gerhard

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Masterdigitalisat A Digital copy exists
Detail page Nutzungsdigitalisat A Digital copy exists
Detail page Original Akte 0002 / 17