NLA HA Cal. Or. 100 Mariensee Nr. 228/1

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Item description

Identification

Title 

Gottfried Moller (Müller), Pfarrer in Neustadt am Rübenberge (Nigenstad) und Dekan der Brüderschaft Unserer Lieben Frauen daselbst, und Bode Huntemann und Jost Stratzeborch, Älterleute derselben Brüderschaft, verkaufen mit Zustimmung des Rates und der Brüderschaft dem Propst Ludolf und dem Konvent des Klosters Mariensee für 20 Rheinische Gulden eine Wiese in der Wulvelager Marsch, die sogenannte Wekewiese, welche Cord Hobein und seine verstorbene Frau Berteke vor Zeiten vom genannten Kloster gekauft und der Brüderschaft geschenkt haben. Mit Johann Gherberd soll sich der Popst wegen der Wiese auseinandersetzen.

1478 August 24.

Original, anhängende Siegel: 1. Einschnitte, 2. stark beschädigt.

Life span 

24.08.1478

Volume 

Former identifier 

Cal. Or. 100 Mariensee Nr. 228a

Additions

Classification PartB 

14780824

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Masterdigitalisat U Digital copy exists
Detail page Nutzungsdigitalisat U Digital copy exists
Detail page Original Urkunden 0001 / 74