NLA OL Rep 761

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Schlossgartenverwaltung Oldenburg

Laufzeit

1892-1993

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Der Staatlichen Schlossgartenverwaltung obliegt die Verwaltung des Oldenburger Schlossgartens, der im 17. Jahrhundert geschaffen wurde.

Bestandsgeschichte

Rep 761 Schlossgartenverwaltung Oldenburg
Zeit: 1892-1994
Umfang: 0,8 lfd. m; 62 Verzeichnungseinheiten (Stand Februar 2013)
Erschließung: Archivdatenbank

Der Schlossgarten in Oldenburg ist eine historische, im Stil des englischen Landschaftsgartens gestaltete Parkanlage, die ab 1803, vor allem von 1814 bis 1817, im Auftrag des Herzogs Peter Friedrich Ludwig von Oldenburg (1755-1829) angelegt und mittlerweile offiziell als "Gartendenkmal" anerkannt wurde. Die Konzeption des Gartens geht wesentlich auf den Hofgarteninspektor Julius Bosse (1788-1864) zurück, jedoch wurde das ursprüngliche Gestaltungskonzept in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts deutlich abgewandelt. Nach der Abdankung des Großherzogs 1918 ging die Verwaltung des Schlossgartens an den Freistaat Oldenburg über, dann 1946 an das Land Niedersachsen. Die Schlossgartenverwaltung, die auch für das Everstenholz in Oldenburg und den Schlossgarten in Jever zuständig ist, gehört zum Ressort des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur. Die direkte Dienstaufsicht führte vor dem Zweiten Weltkrieg das Domänenamt Oldenburg und danach die Bezirksregierung Weser-Ems. Seit 2005 untersteht die Schlossgartenverwaltung dem Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Oldenburg.
Der Hauptanteil der älteren Überlieferung (bis 1918) befindet sich im Besitz der großherzoglichen Familie, sowohl im Archiv der Herzoglichen Verwaltung in Eutin (Gruppen I-75-65 und I-75-66), als auch im Staatsarchiv Oldenburg (Dep 50, vor allem Nachlässe des Herzogs Peter Friedrich Ludwig und des Großherzogs Paul Friedrich August). Bei den 2006 erstmals angebotenen Altakten der Staatlichen Schloßgartenverwaltung handelte es sich nur um kleinere Reste der Altregistratur seit 1928. Es ist daher davon auszugehen, dass größere Teile der Altregistratur ohne Anbietung an das Staatsarchiv vernichtet

wurden. Pläne und ikonographische Quellen zum Schlossgarten befinden sich außerdem im Besitz des Landesmuseums für Kunst und Kultur und des Stadtmuseums Oldenburg.

Inhalt:
Allgemeines 1934-1986 (14); Haushaltssachen 1928-1989 (12); Personalsachen 1892-1975 (3); Bausachen 1935-1975 (3); Verein "Freunde des Schlossgartens" 1952-1970 (1); Zeitungsausschnittssammlung 1951-1990 (4); Pläne 1948-1990 (19); Geschichtliche und andere Darstellungen, Öffentlichkeitsarbeit usw. 1817, 2006 (2).

Literatur:
Heinrich Ohrt, Die Großherzoglichen Parkanlagen zu Oldenburg, dargestellt in Wort und Bild, Oldenburg 1890; Der Schloßgarten zu Oldenburg, mit Beiträgen von Horst Daniel, Dieter Hennebo und Heinrich Schmidt, hg. von der Gemeinschaft der Freunde des Schloßgartens e.V., Oldenburg 1984; Eberhard Pühl, Schlossgarten Oldenburg. Parkpflegewerk, Oldenburg 1988; Eberhard Pühl, Leben und Werk des Großherzoglich Oldenburgischen Hofgarteninspektors Julius Friedrich Wilhelm Bosse (1788-1864), Diss. Berlin 1988; 50 Jahre Gemeinschaft der Freunde des Schlossgartens e.V., 1952-2002, Oldenburg 2002.

Verwandte Bestände:
Best. 10 (Oldenburgische Hofverwaltung); Best. 31 (Kabinettsregistratur Oldenburg); Best. 70 (Regierung Oldenburg); Best. 134 (Oldenburgisches Ministerium der Kirchen und Schulen); Rep 400 (Verwaltungsbezirk Oldenburg); Rep 410 (Bezirksregierung Weser-Ems); K-ZE (Zentraler Kartenbestand Oldenburg); Dep 10 (Stadt Oldenburg); Dep 50 (Hausarchiv Holstein-Gottorf); Slg 400 (Bildersammlung)


Bemerkung:
Die Akz. 284 kann noch erweitert werden, da Magazinraum vorhanden ist (Stand Juli

2014).

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung

Stadt Oldenburg

Zeit von

1933

Zeit bis

2000

Objekt_ID

217728

Ebenen_ID

20

Georeferenzierung

Bezeichnung

Stadt Oldenburg

Zeit von

1924

Zeit bis

1933

Objekt_ID

1

Ebenen_ID

4820

Georeferenzierung

Bezeichnung

Stadt Oldenburg

Zeit von

1855

Zeit bis

1924

Objekt_ID

1

Ebenen_ID

4720

Georeferenzierung

Bezeichnung

Oldenburg (Oldenburg), Stadt [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10452

Ebenen_ID

1