NLA OL Rep 751

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg

Laufzeit

1950-1972

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Das Landesmuseum wurde 1836 als Großherzogliche Naturaliensammlung gegründet. 1913 übernahm es der Staat. Der seit 1938 gültige Name "Museum für Naturkunde und Vorgeschichte Oldenburg" wurde 2001 in "Landesmuseum Natur und Mensch" geändert.

Bestandsgeschichte

Rep 751 Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg
Zeit: 1823-2008
Umfang: 23,4 lfd. m; 624 Verzeichnungseinheiten (Stand September 2017)
Erschließung: Archivdatenbank

Das Landesmuseum wurde 1836 als Großherzogliche Naturaliensammlung gegründet und war damit das erste Oldenburgische Museum überhaupt. Es hatte zu dieser Zeit einen naturkundlichen Schwerpunkt und widmete sich in seiner Ausstellung und Forschung vor allem der heimischen Vogel- und Insektenwelt. Erst mit der Integrierung der völkerkundlichen und der Altertümersammlung 1867, die bis dahin im Schloss bewahrt worden waren, erhielt das Museum die Ausrichtung, die es noch heute vertritt. 1880 öffnete das Museum in dem neu errichteten Gebäude am Damm, wo es sich noch heute befindet. 1913 erfolgte die Übernahme des Naturhistorischen Museums durch den Staat. 1938 wurde es in "Museum für Naturkunde und Vorgeschichte Oldenburg" umbenannt. Dieser Name blieb erhalten bis zu einer erneuten Umbenennung in "Landesmuseum Natur und Mensch" im Jahre 2001. Mit dieser Namensänderung ging eine grundlegende Umorientierung in Richtung eines fachübergreifenden Ansatzes und einer neuen Ausstellungskonzeption einher.

Enthält

Allgemeine Verwaltung 1834-2008 (100); Museumssammlung und wissenschaftliche Forschung 1823-2004 (469); Ausstellungen und Vorträge 1950-2007 (29); Museumsverbände 1959-1996 (20); Sonstiges 1857-1968 (5).

Literatur

125 Jahre Staatliches Museum für Naturkunde und Vorgeschichte in Oldenburg. Die Ansprachen beim Festakt der Niedersächsischen Landesregierung am 25. September 1961, in: Oldenburger Jahrbuch 61 (1961), S. 139-162; 100 Jahre Museum am Damm (Veröffentlichungen des Staatlichen Museums für Naturkunde und Vorgeschichte Oldenburg), Nr. 3, Oldenburg 1980; Felix Zimmermann, Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg, Berlin 2009; Carola Lüdtke, Von der Kunst Wissen zu vermitteln. 175 Jahre Landesmuseum Natur und Mensch. Geschichte und Gegenwart, Köln 2011.

Findmittel

Verwandte Bestände:
Best. 134 (Oldenburgisches Ministerium der Kirchen und Schulen); Best. 136 (Oldenburgisches Innenministerium); Rep 400 (Verwaltungsbezirk Oldenburg); Rep 410 (Bezirksregierung Weser-Ems); Rep 750 (Museum für Kunst- und Kulturgeschichte); Dep 113 (Oldenburgische Landschaft); Erw 80 (Kleine wissenschaftliche Nachlässe [Oldenburg])

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

teilweise verzeichnet

Abgeschlossen: Nein

Georeferenzierung

Bezeichnung

Stadt Oldenburg

Zeit von

1933

Zeit bis

2000

Objekt_ID

217728

Ebenen_ID

20

Georeferenzierung

Bezeichnung

Oldenburg (Oldenburg), Stadt [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10452

Ebenen_ID

1