NLA OL Best. 164

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Oldenburger Schulfonds und Rabbinatskasse

Laufzeit

1820-1931

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Hier sind die Bestände Landschulfonds, die Rabbinatskasse, der sog. Lateinische Schulfundus sowie die Witwen- und Waisenkasse für Lehrer zusammengefasst.

Bestandsgeschichte

Best. 164 Schulfonds und Rabbinatskasse

Zeit: 1820-1957
Umfang: 1 lfdm, 70 VE
Fb.: AIDA (Internet)

Der Bestand umfasst vier kleinere Kassenverwaltungsbestände aus dem Schulbereich sowie die Rabbinatskasse. Es handelt sich um den Landschulfonds (ehemals Best. 164-1), die Rabbinatskasse (ehemals Best. 164-2), den Lateinischen Schulfundus (ehemals Best. 164-5) sowie die Witwen- und Waisenkasse für Lehrer (ehemals Best. 164-6). Der Landschulfonds wurde vom herzoglichen Haus 1792 für die Bildung der Landschullehrer gegründet, um die Lehrerversorgung auf dem platten Land sicher zu stellen. Die Rabbinatskasse der jüdischen Gemeinden wurde im Ministerium für Kirchen und Schulen geführt und enthält u.a. Listen der im Land lebenden Juden. Bei dem Lateinischen Schulfundus handelt es sich um einen dem Magistrat der Stadt Oldenburg für das Gymnasium zur Verfügung stehenden Fonds, dessen Abrechnung dem Konsistorium bzw. dem Oberschulkollegium zur Prüfung vorgelegt werden musste. Die Witwen- und Waisenkasse für evangelische Lehrer wurde 1876 erstmals gesetzlich geregelt, geht aber auf das Jahr 1839 zurück. In der Inflation wurde sie 1923 aufgelöst, die Resterträge jedoch weiter verwaltet (vgl. Best. 164-6 Nr. 8 und 12).

Inhalt:
Rechnungen des Landschulfonds 1820 - 1931 (30); Rabbinatskasse 1866 - 1912 (13); Lateinischer Schulfonds 1849 - 1957 (8); Witwen- und Waisenkasse für Lehrer 1913 - 1931 (19)

Verwandte Bestände: Best. 73 (Konsistorium Oldenburg); Best. 134 (Ministerium für Kirchen und Schulen); 160-1 (Evangelisches Oberschulkollegium); Best. 165 (Lehrerseminar Oldenburg); Best. 166 (Schularchive); Erw 6 (Landrabbinat und jüdische

Gemeinden)

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung

Herzogtum/Landesteil Oldenburg

Zeit von

1864

Zeit bis

1937

Objekt_ID

1

Ebenen_ID

210

Georeferenzierung

Bezeichnung

Herzogtum Oldenburg

Zeit von

1853

Zeit bis

1864

Objekt_ID

1

Ebenen_ID

2910

Georeferenzierung

Bezeichnung

Herzogtum Oldenburg

Zeit von

1814

Zeit bis

1853

Objekt_ID

1

Ebenen_ID

2810