StadtA HI Best. 338

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Nachlass Otto Fischer

Fonds data

History of creator 

Otto Fischer wurde am 5. September 1826 geboren und besuchte das Andreanum Hildesheim. Von 1844 - 1847 absolvierte er ein naturwissenschaftliches Studium an der
Georg-August-Universität Göttingen und wurde Mitglied der Hildesia-Cellenia-Verbindung. 1847 bis 1848 folgten Studium und politische Aktivitäten in Berlin. 1848 kehrte er nach Hildesheim zurück und machte sein Examen von hier aus.
Bereits 1849 wurde er Lehrer für Mathematik, Physik und Geschichte am Andreanum. Er war Mitbegründer des Hildesheimer Turnvereins "Eintracht", Vorsitzender des
landwirtschaftlichen Vereins Hildesheim, Mitbegründer des Gewerbevereins Hildesheim und Mitglied des Wohlfahrtsausschusses Hildesheim. Er verfasste die Geschichte des Andreanums (anlässlich der 200-Jahr-Feier 1862) und kleinere Beiträge, die u. a. in der
Gerstenbergschen Zeitung und der Zeitschrift für Norddeutschland erschienen sind. 1867 erfolgte der Umzug nach Osnabrück, da er dort zum Direktor einer Realschule
ernannt wurde, an der er dann 31 ½ Jahre blieb. Im November 1913 verstarb er in Osnabrück.

Literature 

Einige seiner Schriften befinden sich im Bestand der Wissenschaftlichen Bibliothek des Stadtarchivs. Ein Artikel zum 50jährigen Dienstjubiläum ist in der HAZ vom 01.07.1898
abgedruckt, ein Nachruf befindet sich in der HAZ vom 18.11.1913.

Further information (fonds)

Person in charge 

Claudia Gaßmann, November 2004