NLA WO 142 Urk Nr. 603

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve
Show all...

Description: Item description

Identification

Title 

1837 Dez. 18, Hannover

Ernst August, König von Hannover, bekennt, mit dem Herzog zu Braunschweig und Lüneburg einen Vertrag "wegen Anlegung von Eisenbahnen von Braunschweig nach Harzburg und Goslar" abgeschlossen zu haben.

So geschehen Hannover am 13.11.1837 durch den Hofrat Ernst Friedrich Georg Hüpeden und den Geheimen Kanzleisekretär Carl Ludwig Rudolf Hoppenstedt für den König, den Finanzdirektor August Philipp Christian Theodor von Amsberg für den Herzog.

Ratifikation durch Unterschrift des Königs.

Libell, eingebunden in roten Samt mit Goldprägung, Papier-Wachs-Siegel.

Life span 

18.12.1837

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original U