NLA WO 6 Urk Nr. 11

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Item description

Identification

Title 

Kaiser Otto II. (Otto .. imperator augustus) beurkundet, daß er auf den Rat seines Vaters, Kaiser Ottos d.Gr. (consultu magni et sanctissimi ac serenissimit genitoris nostri Ottonis piissimi imperatoris augusti) und Gottes und der hl. Kirche, auch des Reiches Getreuen (deique et sancte aeclesie imperii quoque nostri fidelium) Theophanu, die Nichte des Kaisers Johannes zu Konstantinopel (Theophanu, Johannis Constantinopolitani imperatoris nepotim clarissiman) in der Stadt Rom (in maxima Romulea urbe) mit dem Segen des Papstes Johann XIII. (Johannis sanctissimi et universalis papae tertii decimi) zur Gemahlin genommen habe und ihr "dote legitima" nach der Sitte seiner Vorfahren folgende Besitzungen innerhalb Italiens und in seinen Reichen jenseits der Alpen (infra Italicos fines quam et in transalpinis regnis nostris) übertragen habe: Die Provinz Istrien in Italien (Histriam Italie provinciam) mit der Grafschaft Peschiera (cum comitatu Piscaria), jenseits der Alpen die Provinzen Walcheren (Uualacra), Uuigle mit der Abtei Nivelles (cum abbatia Niuelle) und 14 000 dazugehörigen Hufen, ferner die kaiserlichen Höfe Boppard (Bochbarda), Thiel i. Geldern (Thiela), Herford(Heriuurde), Tilleda (Dullede) und Nordhausen (Nordhuse), welche ehedem seiner Großmutter Mathilde (Mahthildis) gehört hatten, mit allem Zubehör. Wer diesen Bestimmungen zuwiderhandele, solle 1000 Pfund besten Goldes an seine Gemahlin Theophanu und seine Erben zahlen.
Siegelankündigung.
Signum invictissimorum domni (M.) magni et pacifici, item signum domni (M.) perenniter augustorum
Uuilliisus cancellarius advicm Ruotperti archicapellani recognovi.
Data XVIII. Kal. Mai. anno dominice incarnationis DCCCCIXXII, indictione XV, imperii sanctissimi genitoris nostri Ottonis XI, nostri vero V; actum Rome ad sanctos apostolos; feliciter.
Gleichzeitige kalligraphische Prunkausfertigung (eines Originaldiploms) in

Life span 

14.04.0972

Includes 

Goldschrift auf künstlerisch grundiertem und mit Schmuckrandleiste versehenem Purpurpergament; 144 x 40 cm; unbesiegelt.

Druck: MG. D.O. II. Nr. 21, S. 28 ff. dort auch die älteren Drucke.
Faksim. in KUU. i. Abb.

Regest: Stumpf 568,
Böhmer= Mikoletzky 598(vgl. B.-O. 536c).
Erläuterungen bei Th. Sickel, Das Privilegium Ottos I. für die röm. Kirche, S. 14 - 19. 40, 111. Goetting.Westermanns Monatshefte 1950/51, Heft 12 (farb. Teilabbild.)

Datierung: 972 April 14, Rom

Index group

Index Place 

Nivelles, Abtei (972)

Index Person 

Mathilde, Gemahlin König Heinrichs I.

Index Object 

Boppard a Rhein, kaiserl. curtis Bochbarda (972)

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Nutzungsdigitalisat Multimedia 0001 / 6
Detail page Original Urkunden 0001 / 6