NLA OS Rep 729 Akz. 39/1997 Nr. 865

  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation

Titel

Academiae Lingensis ab anno 1768 usque ad 1780

Bll. 1-210 (Rückkopien von Mikrofilm)

enthält u.a.:
Akzisefreiheit der Professoren; Provinzialadresskalender pro
1770; Abzug vieler Ostfriesen auf die Schule nach Groningen
und Protest der Lingener Professoren 1769;
Disziplinarprobleme mit den Studenten 1771ff., Jagdverbot
für Lingener Studenten; Dauer der Ferien, Wahl der
Lehrbücher und Anfertigung eines Lektionskataloges 1772;
Schießverbot für Studenten in der Neujahrsnacht 1776;Verbot
öffentlicher Dispute der Studenten ohne vorherige Zensur
1777; Verteilung der Stipendiengelder 1777ff.;Reglement
wegen des Creditirens der Studiosorum auf dem Gymnasio
Academico hieselbst, Berlin, den 24. September 1764,
gedruckt Lingen 1777; Öffentliche Feier zum Abschluß des
Friedens von Teschen zwischen Preußen und Österreich 1779

Laufzeit

1768 - 1780

Band

Provenienz

Organisations- und Aktenzeichen

Hannoversche Landesgeschichte (HLG) 36 Bd. 3

Index-Gruppe

GEOB

Groningen, Schulort vieler Ostfriesen

Teschen, Frieden zwischen Österreich und Preußen

SACH

Akzisefreiheit der Professoren

Dispute, öffentliche, der Studenten

Disziplinarprobleme mit den Studenten

Feriendauer

Frieden von Teschen zwischen Preußen und Österreich

Jagdverbot für Lingener Studenten

Kreditvergabe an Studenten

Lehrbücher

Lektionskatalog

Ostfriesen, Schulbesuch in Groningen

Provinzialadresskalender

Schießverbot für Studenten in der Neujahrsnacht

Stipendiengelder und ihre Verteilung

Zensur der Gymnasialschriften

Repräsentationen

Aktion Typ Bezeichnung Zugang Info
Detailseite Original Akte 1997 / 39