WirtA NW WAN F 28

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Fa. Navtec Consult, Inh. Dipl.-Ing. im Schiffbau Hermann Jakob Janssen, Emden

Life span 

1952-2010

Fonds data

Short description 

In mehreren Zuwendungen wurde im Verlauf der Jahre 2014 und 2015 der Nachlass NAVTEC übernommen. Der Bestand ist gleichzusetzen mit dem Emder Diplom Schiffbau Ingenieur Hermann Jakob Janssen. Zahlreiche Projekte der maritimen Industrie in Ländern wie Indien, Indonesien, Iran, Sudan und in Deutschland sind darin dokumentiert. Die Verzeichnung des Bestandes wurde im November 2015 im Wirtschaftsarchiv Nordwest Niedersachsen abgeschlossen.

Hermann Jacob Janssen machte 1955 seine Gesellenprüfung als Schiffbauer bei den Rheinstahl Nordseewerken in Emden. Er studierte Schiffbau-Diplomingenieur an der Technischen Hochschule Hannover (1960 bis 1965). Anschließend arbeitete er auf Werften in den USA und im Iran. 1975 gründete er in Teheran das Ingenieursbüro für Schifffahrt, Hafenausbau und Transporttechnik mit den Namen NAVTEC. Nach den politischen Umbrüchen im Iran gründete Janssen das Unternehmen als NAVTEC Consult GmbH in seiner Heimatstadt Emden neu. Die realisierten Projekte des Unternehmens waren u. a.: eine Durchführbarkeitsstudie für den Ausbau und Renovierung des Hafens von Juist, Entwicklung eines neuartigen Transportsystems mit Flößen auf dem Nil, Problemanalysen und Reorganisation verschiedener Werften in Emden, Rostock, Kroatien, Iran und Sudan.

Zwei Aspekte der jüngeren maritimen Geschichte werden in dem Bestand wiedergegeben. Zum einen die Förderung von Schifffahrtsprojekten in Entwicklungsländern Afrikas und Asiens als Wirtschaftsunterstützung zur Einflussnahme in der letzten Phase des Kalten Krieges. Zum anderen der Umbruch in die Post-Sowjetische-Zeit ab 1990, als der Schifffahrtsindustrie des Ostens der Übergang zur kapitalistischen Marktwirtschaft bevorstand. Die Aufträge von Hermann Janssen dokumentieren das Bestreben der deutschen Wirtschaft diese neuen Märkte zu bewerten und zu erschließen.

In den 1980er Jahren war Hermann Janssen Hafenrepräsentant der Stadt Emden. In der Zeit wurde der Ausbau des Hafens zum Dollarthafen geplant. Als erster Lobbyist des Emder Hafens setzte er sich für die Entwicklung und Durführung des Großprojektes ein. Der Bestand enthält zahlreiche Pläne des Dollarthafens, Gutachten, Medienberichte und andere Veröffentlichungen zu dem Projekt, welches letztlich nicht realisiert werden konnte. Es scheiterte auch am Widerstand der aufkommenden Naturschutzbewegung, die sich in der öffentlichen Meinungsbildung durchsetzen konnte. Auch dieser Aspekt ist umfangreich dokumentiert. Damit beinhaltet der Bestand NAVTEC in der Summe diverse Aspekte verschiedener Transferphasen der jüngeren Maritimen- und Wirtschaftsgeschichte.

Literature 

http://www.tsltec.com/Site/Home.html

Information / Notes

Additional information 

komplett verzeichnet