HINWEIS: Am 31.12.2019 können Genehmigungen für Nutzungsanträge enden, Bestellungen sind dann nicht möglich. Bitte wenden Sie sich für eine Verlängerung des Antrags an das jeweilige Archiv.

StadtA GOE C 45 Lut

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

C 45 Lut - Lutherschule

Life span 

1908-1981

Fonds data

History of creator 

Die 1897 gegründete Schule, in der Anfangszeit Zentralschule genannt, hat im Laufe der Zeit unterschiedliche Schulformen in sich aufgenommen: zunächst Volksschule, 1953 Volksschule mit Aufbauzug, 1967 Oberstufenschule (Hauptschule) mit Realschulzug, seit 1982 Orientierungsstufe.

Das erste Schulgebäude am Ritterplan musste 1987 aufgrund vertraglicher Bestimmungen an den Landkreis zur Erweiterung der Berufsbildenden Schule abgetreten werden. Seitdem beherbergt das Gebäude der früheren Personnschule (Albanikirchhof 7/8) die Lutherschule.

Custodial history 

Der vorliegende Bestand stammt aus einer Abgabe der früheren Schulleiterin Frau Bankwitz (1980-1997) zum Ende ihrer Dienstzeit, umfasst ca. 0,6 lfd. Meter bei einer Laufzeit von 1908 bis 1981 (Acc. Nr. 1348/1997). Es finden sich in ihm also keine Unterlagen der Orientierungsstufe. Eine alte Schulchronik (1908 ff.) ist mit Fortsetzungen erhalten; sie wurde vor allem von den Rektoren Kaufel und Lenz geführt.

Juli 2001

Literature 

W. König und U. Sinemus: Göttingen - Stadt der Schulen. 100 Jahre öffentliche Volks- und Realschulen, Göttingen 1976

Information / Notes

Additional information 

Der Bestand wurde 2001 mit Hilfe des EDV-Archivprogramms "AIDA" erschlossen und verarbeitet. Die Datensätze wurden im Mai 2015 von AIDA in die nunmehr verwendete Archivsoftware "Arcinsys" übertragen.