NLA HA RETRO Cal. Or. 100 Hilwartshausen

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

UB des Stifts Hilwartshausen

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte

Boehmer, Electa iuris civilis

G. L. Boehmer: Electa iuris civilis, Bd. 3, Göttingen 1778

Boehmer, Observationes

G. L. Boehmer: Observationes iuris canonici, Göttingen 1766

Böhmer-Will II

J. F. Böhmer: Regesta archiepiscoporum Maguntinensium. Regesten zur Geschichte der Mainzer Erzbischöfe von Bonifatius bis Heinrich II. Bearb. u. hrsg. von C. Will, Bd. 2, Innsbruck 1886.

Boetticher, Mariengarten

M. v. Boetticher: Kloster und Grundherrschaft Mariengarten. Entstehung und Wandel eines kirchlichen Güterkomplexes im südlichen Niedersachsen vom 13. bis ins 19. Jahrhundert (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen XXXIV.12), Hildesheim 1989.

Brenneke, Klosterherrschaft

A. Brenneke: Vor- und nachreformatorische Klosterherrschaft und Geschichte der Kirchenreformation im Fürstentum Calenberg-Göttingen (Geschichte des Hannoverschen Klosterfonds, Bd. 1), 1. Halbband, Hannover 1928.

Brackmann

A. Brackmann: Papsturkunden des Nordens, Nord- und Mittel-Deutschlands, in: Nachrichten von der Königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, Philologisch-historische Klasse, 1904, S. 94-138.

Bunge, Livländisches UB VI

F. G. v. Bunge: Liv-, Est- und Curländisches Urkundenbuch nebst Regesten, Bd. 6, Riga 1873.

Codex diplomaticus Saxoniae I, 2; I, 3

Codex diplomaticus Saxoniae regiae, Bd.I, 2: 1100-1195, Leipzig 1889; Bd. I, 3: 1196-1234, Leipzig 1898.

Dersch

W. Dersch, Hessisches Klosterbuch, 2. Aufl. (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen und Waldeck XII), Marburg 1940.

Dobenecker

O. Dobenecker: Regesta diplomatica necnon epistolaria historiae Thuringiae, Bd. 1-4, Jena 1896-1939.

Eckhardt

K. A. Eckhardt: Quellen zur Rechtsgeschichte der Stadt Witzenhausen (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen und Waldeck XIII.4), Marburg 1954.

Goetting,

Chirograph

H. Goetting: Das Hilwartshäuser Chirograph von 1004, in: Archiv für Diplomatik, Schriftgeschichte, Siegel- und Wappenkunde 25, 1979, S. 37-58.

Goetting, Gründung

H. Goetting: Gründung und Anfänge des Reichsstifts Hilwartshausen an der Weser, in: Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte 52, 1980, S. 145-180.

Gusmann

W. Gusmann: Wald- und Siedlungsfläche Südhannovers und angrenzender Gebiete etwa im 5. Jhdt. n. Chr. (Quellen und Darstellungen zur Geschichte Niedersachsens 36), Hildesheim-Leipzig 1928.

Heinemeyer

K. Heinemeyer, Die Gründung der Stadt Münden. Ein Beitrag zur Geschichte des hessisch-sächsischen Grenzgebietes im hohen Mittelalter, in: Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte 23, 1973, S. 141-230.

Hempel

P. G. Hempel: Inventarium Diplomaticum Historiae Saxoniae Inferioris et Omnium Ditionum Brunsvico-Luneburgicarum. Das ist: Verzeichniß derer Urkunden der Historie von Nieder-Sachsen ... in Chronologischer Ordnung von 786 bis 1778 enthalten, Bd. 1-4, Hannover-Leipzig 1785-1798.

Knesebeck

F. W. B. F. v. d. Knesebeck: Urkunden und Regesten zur Geschichte des uradeligen Geschlechts der Freyherren von Uslar-Gleichen so wie des Leinegaues, Göttingen 1849.

Kühlhorn, Orts- und Wüstungsnamen

E. Kühlhorn: Orts- und Wüstungsnamen in Südniedersachsen, Northeim 1964.

Kühlhorn, Exkursionskarte Göttingen

E. Kühlhorn: Exkursionskarte von Niedersachsen. Blatt Göttingen, hrsg. von E. Kühlhorn. Erläuterungsheft (Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landesforschung der Universität Göttingen 2, Teil 3), Hildesheim 1972.

Leyser, Everstein

P. Leyser: Historia comitum Ebersteinensium in Saxonia ex diplomatibus aliisque monumentis editis et ineditis contexta, Helmstedt 1724.

Mainzer UB

Mainzer Urkundenbuch, Bd.1, Darmstadt 1932; Bd.2, 1: 1137-1175, Darmstadt 1968; Bd.2, 2: 1176-1200, Darmstadt

1971.

MGH DO I

Monumenta Germaniae historica. Die Urkunden der deutschen Könige und Kaiser. Die Urkunden Konrad I. Heinrich I. Otto I., Hannover 1879-1884.

MGH DO II

Monumenta Germaniae historica. Die Urkunden der deutschen Könige und Kaiser. Die Urkunden Otto des II., Hannover 1888.

MGH DO III

Monumenta Germaniae historica. Die Urkunden der deutschen Könige und Kaiser. Die Urkunden Otto des III., Hannover 1893.

MGH DH II

Monumenta Germaniae historica. Die Urkunden der deutschen Könige und Kaiser. Die Urkunden Heinrichs II. und Arduins, Hannover 1900-1903.

MGH DH III

Monumenta Germaniae historica. Die Urkunden der deutschen Könige und Kaiser. Die Urkunden Heinrichs III., Berlin 1957.

MGH DK III

Monumenta Germaniae historica. Die Urkunden der deutschen Könige und Kaiser. Die Urkunden Konrads III. und seines Sohns Heinrich, Wien-Köln-Graz 1969.

MGH DF I

Monumenta Germaniae historica. Die Urkunden der deutschen Könige und Kaiser. Die Urkunden Friedrichs I. 1152-1158, Hannover 1975; 1168-1180, Hannover 1985; 1181-1190, Hannover 1990.

Orig. Guelf. IV

Ch. L. Scheidt: Origines Guelficae, Bd. 4, Hannover 1753.

Pfeffinger II

J. F. Pfeffinger, Historie des Braunschweig-Lüneburgischen Hauses und selbigen Landen, bis auf gegenwärtige Zeiten, Bd. 2, Hamburg 1732.

Regesta Imperii

Regesta Imperii: II, 1 Die Regesten des Kaiserreichs unter Heinrich I. und Otto I. 919-973, Hildesheim 1967; II, 2 Die Regesten des Kaiserreiches unter Otto II. 955 (973)-983, Graz 1950; II, 3 Die Regesten des Kaiserreiches unter Otto III. 980 (983)-1002, Graz-Köln 1956; II, 4 Die Regesten des Kaiserreiches unter Heinrich II. 1002-1024, Wien-Köln-Graz 1971; IV, 2 Die Regesten des Kaiserreiches unter Friedrich I.1152 (1122)-1190, 1. Lieferung Wien-Köln-Graz 1980; V Die Regesten des Kaiserreichs unter Philipp, Otto IV, Friedrich II, Heinrich (VII),

Conrad IV, Heinrich Raspe, Wilhelm und Richard 1198-1272, Bd. 1, Innsbruck 1881/1882.

Regesta Pontificum Romanorum IV, 4

Regesta Pontificum Romanorum. Germania Pontificia, Bd. IV: Provincia Maguntinensis, Teil 4: S. Bonifatius, Archidiocesis Maguntinensis, Abbatia Fuldensis, Göttingen 1978, S. 341-343.

Regesten EB Mainz I, II

Regesten der Erzbischöfe von Mainz von 1289-1396, 1. Abteilung, bearb. von E. Vogt und H. Otto; 2. Abteilung, bearb. von F. Vigener, Leipzig-Darmstadt 1913-1935; Namensverzeichnis von W. Kreimes, Darmstadt 1958.

Regesten Landgrafen Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen, Bd. 1: 1247-1328, bearb. von O. Grotefend und F. Rosenfeld (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen und Waldeck VI), Marburg 1929.

Regestenslg. Uslar-Gleichen

E. Frh. v. Uslar-Gleichen: Beiträge zu einer Familien-Geschichte der Freiherren von Uslar-Gleichen, Hannover 1888, S. 355 ff.

Reimer

H. Reimer: Historisches Ortslexikon für Kurhessen (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen und Waldeck XIV), Marburg 1926.

Repertorium Germanicum II, IV

Repertorium Germanicum. Verzeichnis der in den päpstlichen Registern und Kameralakten vorkommenden Personen, Kirchen und Orte des Deutschen Reiches, seiner Diözesen und Territorien vom Beginn des Schismas bis zur Reformation, Bd. 2, Berlin 1933; Bd. 6, Rom 1985.

Schannat

J. F. Schannat: Historia Fuldensis. Codex Probationum, Frankfurt a. M. 1729.


Scheidt, Adel

Ch. L. Scheidt: Historische und diplomatische Nachrichten von dem hohen und niedern Adel in Teutschland ... mit Mantissa documentorum, Hannover 1754, 1755.

Scheidt, Codex

Ch. L. Scheidt: Codex diplomaticus, worinnen die Anmerkungen und Zusätze zu des Herrn Geheimten Raths von Moser Einleitung in das Braunschweig-Lüneburgische Staats-Recht... Erläuterung erhalten, Göttingen

1759.

Schultze

J. Schultze: Klöster, Stifter und Hospitäler der Stadt Kassel und Kloster Weißenstein. Regesten und Urkunden (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen und Waldeck IX. 2), Marburg 1913.

Schwarz, Originale

B. Schwarz: Die Originale von Papsturkunden in Niedersachsen 1199-1417, Vatikanstadt 1988.

Schwarz, Regesten

B. Schwarz: Regesten der in Niedersachsen und Bremen überlieferten Papsturkunden 1198-1503 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen XXXVII.15), Hannover 1993.

Strube, Nebenstunden

D. G. Strube, Nebenstunden, Bd. 5, Darmstadt 1789.

Stumpf

K. F. Stumpf: Acta Maguntina saeculi XII: Urkunden zur Geschichte des Erzbisthums Mainz im zwölften Jahrhundert, Innsbruck 1863.

Urkundliche Geschichte Eberstein

Urkundliche Geschichte des reichsritterlichen Geschlechtes von Eberstein auf der Rhön, Bd. 1, 2. Aufl., Berlin 1889.

UB Asseburg III

Asseburger Urkundenbuch. Urkunden und Regesten des Geschlechtes Wolfenbüttel-Asseburg und seiner Besitzungen, Bd. 3, Hannover 1905.

UB Boventen

J. Dolle: Urkundenbuch zur Geschichte der Herren von Boventen (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen XXXVII.16), Hannover 1992.

UB Eichsfeld

A. Schmidt: Urkundenbuch des Eichsfeldes, Teil 1 (Geschichtsquellen der Provinz Sachsen und des Freistaates Anhalt N. R. 13), Magdeburg 1933.

UB Everstein

B. Ch. v. Spilcker: Geschichte der Grafen von Everstein und ihrer Besitzungen, Urkundenbuch (ders.: Beiträge zur älteren deutschen Geschichte, Bd. 2, Urkundenbuch), Arolsen 1833.

UB Fredelsloh

M. Hamann: Urkundenbuch des Stifts Fredelsloh (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen XXXVII.6), Hannover 1983.

UB Göttingen I, II

G. Schmidt: Urkundenbuch der Stadt Göttingen bis zum Jahre 1400, Hannover

1863; ders.: Urkundenbuch der Stadt Göttingen vom Jahre 1401 bis 1500, Hannover 1867.

UB Goslar

G. Bode: Urkundenbuch der Stadt Goslar und der in und bei Goslar belegenen geistlichen Stiftungen, Bd.1 (Geschichtsquellen der Provinz Sachsen und angrenzender Gebiete 29), Halle 1893.

UB Hanstein Urkunden

Urkundliche Geschichte des Geschlechts der v. Hanstein in dem Eichsfeld in Preußen nebst Urkundenbuch und Geschlechts-Tafeln, Teil 1, Urkunden, Kassel 1856.

UB HHi II, III, IV

H. Hoogeweg: Urkundenbuch des Hochstifts Hildesheim und seiner Bischöfe, Teil 2 bis 4 (Quellen und Darstellungen zur Geschichte Niedersachsens VI, XI und XXII), Hannover-Leipzig 1901-1905.

UB Kaufungen I

H. v. Roques, Urkundenbuch des Klosters Kaufungen in Hessen, Bd.1, Kassel 1900.

UB Mariengarten

M. v. Boetticher: Urkundenbuch des Klosters Mariengarten (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen XXXVII.8), Hildesheim 1987.

UB Plesse

J. Dolle: Urkundenbuch zur Geschichte der Herrschaft Plesse (bis 1300) (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen XXXVII.26), Hannover 1998.

UB Reinhausen

M. Hamann: Urkundenbuch des Klosters Reinhausen (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen XXXVII.14), Hannover 1991.

Wenck, Hessische Landesgeschichte

H. B. Wenck: Hessische Landesgeschichte, Bd. II, 2: Urkundenbuch, Frankfurt-Leipzig 1797.

Westf. UB IV, VIII, IX

Westfälisches Urkundenbuch, Bd.4: Die Urkunden des Bisthums Paderborn vom J. 1201-1300, Münster 1877-1894; Bd.8: Die Urkunden des Bistums Münster von 1301-1325, bearb. von R. Krumbholtz, Münster 1913; Bd.9: Die Urkunden des Bistums Paderborn 1301-1325, bearb. von J. Prinz, Münster 1972-1986.

Wintzingeroda-Knorr

L. Fhr. v. Wintzingeroda-Knorr: Die Wüstungen des Eichsfeldes (Geschichtsquellen der

Provinz Sachsen und der angrenzenden Gebiete 40), Halle 1903.

Wolf, Hardenberg

J. Wolf: Geschichte des Geschlechts von Hardenberg, Teil 1, Urkunden, Göttingen 1823.

Würdtwein, Nova Subsidia

St.A. Würdtwein: Nova subsidia diplomatica ad selecta iuris ecclesiastici Germaniae, Bd.2, Heidelberg 1783; Bd.3, Heidelberg 1782; Bd.4, Heidelberg 1784; Bd.5, Heidelberg 1785; Bd.6 Heidelberg 1785.

ZHistVNdSachs

Zeitschrift des Historischen Vereins für

Niedersachsen.

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

teilweise verzeichnet

Abgeschlossen: Nein