LkAH N 105

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Nachlass Wilhelm Zwick

Life span 

1898-1986

Fonds data

Custodial history 

Der Pastorensohn Wilhelm Zwick (1876-1941) verbrachte seine Kindheit in Ilfeld. In Göttingen und Halle studierte er Theologie. Nach dem zweiten Staatsexamen war er kurzzeitig Lehrer an einer höheren Privatschule in Markoldendorf; 1909 erhielt er eine Pfarrstelle in Arenshorst, 1926 wechselte er an die Apostelkirche nach Hannover, wo er bis zum zu seinem Tod Seelsorger blieb. Der Nachlass enthält v. a. Dokumente über Lebens- und Berufssituationen der frühen Jahre Zwicks (Schulzeugnisse, Prüfungsnachweise, Schriftstücke kirchlicher Behörden betr. Ernennungen)

Further information (fonds)

Size in m 

0,1

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: ja

vollständig verzeichnet