LkAH N 100

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Nachlass Hans Reinhard Bunnemann

Life span 

1949-1987

Fonds data

Custodial history 

Hans Reinhard Bunnemann (1908 - 2007) studierte in Göttingen und Marburg Theologie und war von 1936 bis 1947 Pastor in Sandstedt bei Bremerhaven. In dieser Zeit leistete er monatsweise in den Jahren 1938 bis 1944 seinen Wehr- und Kriegsdienst ab. Im September 1944 wurde Bunnemann bei einem Kampfeinsatz schwer verwundet. Die davongetragenen Verletzungen sollten ihn noch über Jahre hinweg beeinträchtigen, was seinem Engagement für die Kirche jedoch keinen Abbruch tat.

Seit Juli 1947 arbeitete Bunnemann im Landeskirchenamt Hannover, seit Juni 1957 bis zu seinem Ruhestand 1973 im Range eines Oberlandeskirchenrates. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit dort lagen im Missionsdezernat mit besonderem Augenmerk auf die Verbesserung der Beziehungen zu den deutschen Gemeinden in Südafrika und in der Vervollkommnung der Ausbildung von Seelsorgern und Gemeindehelferinnen und -helfern. Auf seine Initiative geht die Einrichtung des "Oberseminars für kirchliche Dienste" zurück. Bunnemann vertrat die Landeskirche in zahlreichen Aufsichtsgremien kirchlicher Einrichtungen und Vereine (Gesellschaft Ev. Akademie Niedersachsen e.V., Missionsanstalt Hermannsburg, Studienwerk Villigst e. V.). Neben diesen Verwaltungstätigkeiten leistete er auf eigenen Wunsch jahrelang pfarramtlichen Dienst in der Schlosskirchengemeinde der Kreuzkirche in Hannover. Außerdem beteiligte er sich über 20 Jahre an Prüfungen des theologischen Nachwuchses.

Der Bestand spiegelt besonders die Tätigkeit und das Engagement Bunnemanns in Verwaltungsausschüssen und Aufsichtsgremien durch Sitzungsprotokolle, schriftliche Korrespondenz, Rundschreiben etc. wider.

Der Bestand wurde im Februar 2011 während eines Archivpraktikums geordnet und verzeichnet.

Verwandte und ergänzende Bestände: B 1 (Generalakten des Landeskirchenamtes); B 13 Nr. 800 (Personalakte); E 32 (Oberseminar für kirchliche Dienste)

Further information (fonds)

Size in m 

1,3

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: ja

vollständig verzeichnet