LkAH N 070

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Nachlass Alfred Wiedemann

Life span 

1893-1942

Fonds data

Custodial history 

Alfred Wiedemann (1872-1947) war von 1906 bis 1937 Pastor in Trachtenberg (Unterschlesien). Nach Eintritt in den Ruhestand siedelte er mit seiner Frau nach Göttingen um.
Der vor 1961 übergebene Nachlass besteht v. a. aus Briefen, die Einblick in Wiedemann Leben als Familienvater und Gemeindepastor geben. Dazu enthält er zwei unvollständige und beschädigte Aquarelle Wiedemanns und seinen Schriftwechsel mit der Reichskulturkammer zwecks Zulassung als Maler und Grafiker.

Further information (fonds)

Size in m 

0,1

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: ja

vollständig verzeichnet