NLA BU L 120a

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Justizamt Bückeburg

Laufzeit 

1695 - 1909

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Abteilung: Akten staatlicher Provenienz, Alte Grafschaft Schaumburg (bis 1647) und Schaumburg-Lippe (ab 1647), Untere Behörden.
Inhalt: Justizakten (samt Register) des Amtes Bückeburg einschließlich Amt Arensburg.
Umfang: 19,83 m.
Erschließung: Findbuch, masch. (1. Bd.), EDV (2. Bd.).

Bestandsgeschichte 

Unterste Verwaltungs- und Gerichtsinstanzen waren in Schaumburg-Lippe in der frühen Neuzeit neben den
Stadtgerichten die Ämter. Die ursprünglich vier schaumburg-lippischen Ämter wurden später zu den Ämtern
Bückeburg-Arensburg und Stadthagen-Hagenburg zusammengefasst. Sie übten neben ihren Verwaltungsaufgaben
die gesamte streitige und nichtstreitige Gerichtsbarkeit aus.
Die unter der Bezeichnung "Justizamt" zusammengefassten Akten bilden somit einen Teil der Verwaltungstätigkeit der
Ämter ab. Ende 1877 wurden im Zuge der Justizreform die bisherigen Ämter aufgehoben. An Stelle des Justizamtes trat das Amtsgericht Bückeburg.
Das vorliegende Findbuch stellt einen Anhang zu dem älteren maschinenschriftlichen Findbuch L 120a dar. Es enthält
Akten, die bei der Verzeichnung der Akten des Amtsgerichts Bückeburg ( L 121a) wegen ihrer frühen Laufzeit
ausgegliedert wurden. Gelegentlich waren Überlappungen allerdings nicht zu vermeiden. So finden sich in L 121a
weiterhin Akten, die vor 1879 begonnen und vom Amtsgericht weitergeführt wurden. Der Index bezieht sich nur auf die
neuverzeichneten Akten, nicht auf das maschinenschriftliche Findbuch. Bei der Klassifikation wurde mit
"Grundstücksangelegenheiten und -verkäufe" eine im älteren Findbuchteil noch nicht vorhandene Klassifikationsgruppe eingeführt (Signaturengruppe G).
Als Parallelbestände sind zu nennen: Amt Bückeburg-Arensburg (L 101a), Amtsgericht Bückeburg (L 121a) als
Nachfolgebehörde, Justizkanzlei Bückeburg (L 20) und Stadtgericht Bückeburg (L

122a).

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amt Arensburg

Zeit von 

1815

Zeit bis 

1879

Objekt_ID 

1

Ebenen_ID 

9020

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amt und Stadt Bückeburg

Zeit von 

1815

Zeit bis 

1879

Objekt_ID 

2

Ebenen_ID 

9020