NLA AU Rep. 32

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Landkreis Leer (bis 1945)

Laufzeit 

1828-1987

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

1884 bildete man den Landkreis Leer aus der Stadt Leer und den Ämtern Leer und Stickhausen. 1932 vergrößerte er sich um den Kreis Weener und den östlichen Teil des Landkreises Emden samt der Insel Borkum.

Bestandsgeschichte 

Der Landkreis Leer ist im Jahre 1884 durch die neue "Kreisordnung für die Provinz Hannover"1) aus den Ämtern Leer und Stickhausen sowie der Stadt Leer gebildet worden. Im Rahmen der Neugliederung der preußischen Landkreise wurde dann am 1.10.1932 der Landkreis um das Kreisgebiet des aufgelösten Landkreises Weener erweitert. Die Insel Borkum wurde dabei aus der Zuständigkeit des Kreises Norden herausgenommen und dem Landkreis Leer zugeschlagen2), ebenso wie die Gemeinden Widdelswehr, Petkum, Gandersum, Rorichum und Tergast.3)

Der vom Landesherrn ernannte Landrat führte als Organ der Staatsregierung die Geschäfte der allgemeinen Landesverwaltung und der Polizei und leitete als Vorsitzender des Kreistages und des Kreisausschusses die Kommunalverwaltung des Landkreises.

Die Kreisordnung hatte Bestand bis zum Jahre 1946 und wurde dann erst durch das "Vorläufige Selbstverwaltungsgesetz"4) abgelöst.
Die "Niedersächsische Landkreisordnung" von 1958 5) wies den Landkreisen im Auftragsverfahren Aufgaben der untersten Verwaltungsebene sowie Aufgaben der Selbstverwaltung zu.

Organe des Kreises waren nunmehr der Kreistag, bestehend aus den Kreistagsabgeordneten und dem Landrat als Vorsitzenden, dem Kreisausschuß sowie dem Oberkreisdirektor, der die Verwaltung leitet und beaufsichtigt.

Bei der in den letzten Jahren durchgeführten archivalischen Flurbereinigung des Staatsarchivs in Aurich auf der Ämterebene wurden aus den Beständen Rep 31 (Landratsamt Leer mit den Ämtern Leer und Stickhausen), Rep 31a (Landratsamt Leer) und Rep 31b (Weltlicher Kirchenkommissar des Amtes Leer) sowie mehreren einzeln verzeichneten Akzessionen klare archivalische Trennungslinien gezogen. Der jetzige Bestand Rep 33 (Landkreis Leer) umfaßt nunmehr eindeutig die Zeit ab 1885, wobei sogar Akten mit einer Vorprovenienz geteilt und die Teilstücke auf die verschiedenen

Bestände verteilt wurden. Leider ließ sich das aber in letzter Konsequenz bei
allen Aktenstücken - wegen ihres geringen Umfanges - nicht durchführen. Es empfiehlt sich daher, bei einer Benutzung des Bestandes Rep 32 auch die Verzeichnisse der Parallelbestände (Rep 33, 33a, 34 und 35) mit heranzuziehen.


Aurich, im September 1993 gez. Pötzsch



1) Preuß. Gesetzsammlung, 1884, S. 181 ff.
2) Desgl., 1932, S. 262 ff.
3) Desgl., 1935, S. 317 ff.
4) Amtsblatt f. Nds., 1947, S. 201 f.
5) Nds. Gesetz u. Verordnungsblatt, 1958, S. 17 ff.


Nachtrag:
Die Aktenüberlieferung des Landkreises Leer nach 1945 ist nunmehr im Bestand Dep. 202 erfasst. Allerdings sind einzelne Aktenstücke aus der Zeit bis 1945, die bereits vor der Trennung dort vorhanden waren, im Bestand Rep. 32 belassen worden.

Im Herbst 2008 wurden von Frau Wasjack rund 1000 Bauakten verzeichnet. Für diese wurden allerdings keine Indices erstellt. Sind sind in diesem Findbuch nicht verzeichnet; dafür wurde ein Sonderfindbuch angelegt.

Pö.

19.11.08

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Kreis Leer

Zeit von 

1932

Zeit bis 

1973

Objekt_ID 

16768

Ebenen_ID 

20

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Kreis Leer

Zeit von 

1885

Zeit bis 

1932

Objekt_ID 

4

Ebenen_ID 

420

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Kreis Leer Teil Borkum

Zeit von 

1932

Zeit bis 

1973

Objekt_ID 

3232038

Ebenen_ID 

20

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Kreis Leer Teil Lütje Hörn

Zeit von 

1973

Zeit bis 

2000

Objekt_ID 

75

Ebenen_ID 

120

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Kreis Leer Teil Borkum

Zeit von 

1973

Zeit bis 

2000

Objekt_ID 

77

Ebenen_ID 

120

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Kreis Leer

Zeit von 

1973

Zeit bis 

2000

Objekt_ID 

62

Ebenen_ID 

120