NLA BU H 186a

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Kreisphysikat Rinteln

Laufzeit

1821-1864

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Abteilung: Akten staatlicher Provenienz, Hessische Grafschaft Schaumburg, Untere Behörden.
Inhalt: Verwaltungsakten.
Umfang: 0,40 m.
Erschließung: Findbuch, EDV.

Bestandsgeschichte

Die Stadt- und Landphysikate wurden bei der Umbildung der bisherigen Staatsverwaltung im Jahre 1821 weitgehend im alten Zustand belassen (§ 73 der VO v. 29.6.1821). Sie unterstanden dem Obermedizinalkollegium in Kassel und arbeiteten mit dem Kreisrat in Fragen der Gesundheitspflege zusammen (§ 88 Ziffer 8 der VO v. 29.6.1821). 1823 existierten ein Kreisphysikus in Rinteln für den Bereich des Landgerichts Rinteln und das Amt Oldendorf, ein Physikus in Obernkirchen für das Amt Obernkirchen und ein Physikus in Rodenberg für das Amt Rodenberg. In den preußischen Staatskalendern von 1869 werden die Amtsphysikate letztmalig erwähnt. Außer den Physikern werden Amtswundärzte

genannt.

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Ja

abgeschlossen