HINWEIS: Am 31.12.2019 können Genehmigungen für Nutzungsanträge enden, Bestellungen sind dann nicht möglich. Bitte wenden Sie sich für eine Verlängerung des Antrags an das jeweilige Archiv.

NLA WO 241 N

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Teilnachlass des Juristen und Landtagspräsidenten Karl Steinacke

Life span 

1826-1847

Fonds data

History of creator 

Der Advokat Karl Steinacker (1801-1847) in Holzminden war seit 1833 liberaler Oppositionsführer im brsg. Landtag u. staatswissenschaftlicher Schriftsteller.

Includes 

186 Briefe von u. etwa 35 an 70 hauptsächlich wohl politische Korrespondenzpartner ca 1829-1847, u.a. Briefe von R. Blum, J. G. Droysen, Gervinus, J. C. B. Stüve, E. Vieweg u. C. Th. Welcker; Briefe von Steinacker; Handakten u.a. aus der Landtagstätigkeit

Further information (fonds)

Size in m 

0,1

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Geotagging

Name 

Holzminden [Wohnplatz]

Time from 

1

Time to 

1

Region_ID 

4676

Level_ID 

1