NLA WO 203 N

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Teilnachlass Prof. Dr. Hermann Conring

Life span 

1643-1681

Fonds data

Custodial history 

Wie die Hinweise auf die Herkunft und frühere Archivbezeichnungen zu den einzelnen Nummern dieser Abteilung erkennen lassen, sind die offensichtlich zum Nachlass des berühmten Helmstedter Universitätslehrer Hermann Conring gehörenden Teile recht verschiedene Wege gegangen. Beim Erwerb durch das Landeshauptarchiv sind sie an jeweils der Sache nach richtig erscheinender Stelle eingeordnet und selbst innerhalb der "Historischen Handschriften" auf verschiedene Sachgruppen aufgeteilt worden. Ganz abgesehen davon, dass dies für das Aufsuchen bestimmter Nachrichten unnötige Schwierigkeiten bereitet, ist der Grundsatz nicht befolgt, auch ein privates Archiv möglichst seinem ursprünglichen Zusammenhange fortbestehen zu lassen. Freilich bieten die Conringschen Archivalien einige Schwierigkeiten. Neben den in Helmstedt benötigten und aufbewahrten Papieren hatte schon Hermann Conring die von den v. Bartensleben übernommenen Gutsakten über Groß Twülpstedt, wozu 1654 auch die von Groß Sisbeck kommen, als Registratur des adeligen Gerichts fortgeführt, und schließlich kam offenbar sein schriftlicher Nachlass mindestens zum großen Teile nach Twülpstedt und auf diese Weise in den Besitz der seit 1796 auf beiden Gütern sitzenden Familie v. Strombeck.

Durch die zusammenfassende Neuordnung dieses kleinen Bestandes ist versucht, Versäumtes nachzuholen und die Benutzung der Conringschen Papiere zu erleichtern.

Stand: April 1961


Die Eingabe des maschinenschriftlichen Findbuchs von 1979 in AIDA erfolgte im Februar 2014. Das alte Findbuch 203 N lagert nun unter 36 Alt Nr. 1223. Näheres über die Herkunft der Archivalien, ihre alte Archivsignatur sowie die vorläufigen Nummern der Verzeichnung ist einer Übersicht im Altfindbuch zu entnehmen.

Stand: Februar 2014

Includes 

Reste des ansonsten auf 298 N, Hs sowie verschiedene Bibliotheken (u. bis 1943 auch auf das StA in Hannover) aufgeteilten Nachlasses des Helmstedter Professors Conring (1606-1681): Familiärer, amtlicher u. geschäftlicher Briefwechsel (u.a. betr. Kauf u. Druck von Büchern); Beziehungen nach Dänemark; Bartenslebensche Güter

See

Corresponding archival items 

Schriftstücke und Aufzeichnungen Conrings befinden sich im jeweiligen archivischen Zusammenhange in den Akten der Universität Helmstedt (37 Alt) und im erhaltenen Teile des adl. Gerichts Groß Twülpstedt/Groß Sisbeck (10 Alt). - Biographische Nachrichten über die Familie Conring (Stammtafel) befinden sich in einer Sammelhandschrift des weild. Konsistorialrats v. Strombeck (VI Hs 11 Nr. 58).

Further information (fonds)

Size in m 

0,6

Person in charge 

Dr. jur. Hermann Kleinau (1961)

Stefan Luttmer (2014)

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: ja

Geotagging

Name 

Helmstedt, Stadt [Wohnplatz]

Time from 

1

Time to 

1

Region_ID 

1235

Level_ID 

1