NLA WO 49 Nds

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Materialprüfanstalt für das Bauwesen Braunschweig

Life span 

1945-1976

Fonds data

History of creator 

Die Materialprüfanstalt für das Bauwesen in Braunschweig wurde am 1. April 1949 als Niedersächsisches Materialprüfamt gegründet. Es handelte sich um einen Zusammenschluss von 22 Hochschulinstituten der Technischen Hochschule Hannover, der Technischen Hochschule Braunschweig und der Bergakademie Clausthal sowie von vier Instituten, die nicht an Hochschulen angeschlossen waren. Vorläufer hatte es 1922 durch Errichtung eines Baustofflaboratoriums in der Bauingenieurabteilung der TH Braunschweig und Mitte der Dreißiger Jahre durch Errichtung eines Instituts für Baustoffkunde in der Abteilung für Architektur gegeben.

1963 wurde das Materialprüfamt in die Zentrale für Amtliches Materialprüfwesen in Niedersachsen übergeführt und eine eigenständige Amtliche Materialprüfanstalt für das Bauwesen gegründet als Körperschaft öffentlichen Rechts.

Mit Beschluss der Landesregierung vom 10. Juni 1997 wurde die Materialprüfungsanstalt in Braunschweig als Materialprüfungsanstalt für das Bauwesen als Landesbetrieb im Geschäftsbereich des Wirtschaftsministeriums fortgeführt (Nds. MBl. Nr. 12/1998, S. 480).

1999 wurde die Amtliche Materialprüfanstalt in die Materialprüfanstalt für das Bauwesen als Landesbetrieb umgewandelt und die Zentrale aufgelöst. Nach 2002 wurde die Zahl der Materialprüfanstalten in Niedersachsen von fünf auf drei reduziert und ein Teil des Personals der ehemaligen Materialprüfanstalt Clausthal-Zellerfeld nach Braunschweig übernommen.

Die MPA Braunschweig untersteht dem Niedersächsischen Wirtschaftsministerium. Die wichtigsten Abteilungen der Anstalt sind Brandschutz, Mechanische Technologie und Chemie-Physik-Umwelt.

Stand: Februar 2008

Literature 

A. Matting, Zehn Jahre Niedersächsisches Materialprüfamt (Bau, Steine, Erden Band 4), Goslar 1959.

Homepage der Materialprüfanstalt (MPA) für das Bauwesen Braunschweig

Further information (fonds)

Size in m 

0,3

Person in charge 

Dr. Ulrich Schwarz (2008)

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Geotagging

Name 

Braunschweig, Stadt [Wohnplatz]

Time from 

1

Time to 

1

Region_ID 

5

Level_ID 

1

Geotagging

Name 

Stadtkreis Braunschweig

Time from 

1941

Time to 

1974

Region_ID 

10

Level_ID 

1020