NLA WO 45 Alt

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Generalschulinspektion

Life span 

1654-1728

Fonds data

Short description 

Umfang: 0,1 lfdm
Generalschulinspektoren amtierten im Land Braunschweig 1648-1756. Inhalt: Schulvisitationen d. Chr. Schrader, Generalinspektion durch Abt Joh. Fabricius.

Custodial history 

1648 berief Herzog August den Helmstedter Theologen Christoph Schrader zum Generalschulinspektor. Über die Pflichten und Befugnisse dieses Amtes unterrichtet die Schulordnung von 1651. Der Generalschulsinpektor sollte die Lateinschulen des Landes einmal jährlich visitieren und darüber Bericht erstatten. Ernennungen zum Rektor und Konrektor musste er zustimmen, und er hatte das Recht, die Kandidaten zu examinieren. 1756 hob Herzog Karl I. das Amt des Generalschulinspektor auf; maßgebend dafür waren anscheindend Differenzen des letzten Generalschulsinpektors mit dem Konsistorium.

Liste der Generalschulinspektoren:
1648-1680 Christoph Schrader
1680-1690 Paulus Heigel
1709-1729 Johann Fabricius
1733- 1747 Johann Lorenz Mosheim
1733- 1734 Siegmund Beermann
1735-1756 Johann Christoph Harenberg.

Der Bestand bietet nur zwei Akten offenkundig unterschiedlicher Provenienz. Unterlagen zu den Schulvisitationen der Jahre 1650-1660 finden sich in 14 Alt Fb. 3 Nr. 35, 36; die Visitationsberichte der Jahre 1736-1741, 1745, 1750-1752 gehören als Nummern 15873-15877 bzw. 15879 zum Bestand 2 Alt. Zu den Bestallungen der Inspektoren ist neben 3 Alt auch 2 Alt Nr. 2833 zu vergleichen.

Wolfenbüttel, im Juli 2006 Dr. Bei der Wieden

Literatur:
F. Koldewey: Bericht des Generalschulsinpektors Christoph Schrader über die im Jahre 1650 abgehaltene Visistation der höheren und mittleren Schulen des Herzogtums Braunschweig-Wolfenbüttel. In: Mitteilungen der Gesellschaft für deutsche Erziehungs- und Schulgeschichte 1 (1891), S. 153-168.
Ders.: Geschichte des Schulwesens im Herzogtum Braunschweig. Wolfenbüttel 1891.
Theodor Müller: Johann Christoph Harenbergs Tätigkeit als braunschweigischer Generalschulinspektor 1736-1756. In: Braunschweigisches Jahrbuch 40 (1959), S.

88-116.
Jean-Luc Le Cam: La politique scolaire d'August Le Jeune de Brunswick-Wolfenbüttel et l'inspecteur Christoph Schrader 1635-1666/70. Wiesbaden 1996 (Wolfenbütteler Forschungen 66).
Johannes Tütken: Höhere und mittlere Schulen des Herzogtums Braunschweig-Wolfenbüttel, der Herrschaft Dannenberg und der Grafschaft Blankenburg im Spiegel der Visitationsprotokolle des Generalschulinspektors Christoph Schrader (1650-1666).Wiesbaden 1997 (Wolfenbütteler Forschungen

76).

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet