NLA ST Rep. 303/8

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Firma Dietrich Bastein/Hagenah

Life span 

1957-1970

Fonds data

Short description 

Unterlagen des Gemischtwarengeschäfts Bastein in Hagenah

Custodial history 

Das Gemischtwarengeschäft in Hagenah (Nr. 60) war von Günter Dietrich am 15. Dezember 1950 gegründet worden. Bereits elf Monate später verunglückte er bei einem Verkehrsunfall, so dass seine Witwe Grete Dietrich, geb. Ahrens, aus Hollenbeck (Ldkr. Stade) das Geschäft mit einem Hilfsarbeiter neben einem elterlichen Bauernhof weiterführen musste. Drei Jahre später heiratete sie den Textilreisenden Hans Bastein, geb. am 22.09.1930 in Augustendorf, der sein Reisetätigkeit bis 1958 weiterhin betrieb. Danach übernahm er das Geschäft und führte es unter seinem Namen weiter. Aufgrund des Wegzugs der Kaufkraft zu den Filialisten wurde er bereits 1958 Geschäftsführer des Zentralmarkts in Stade. Das Geschäft gab er nach Bemühungen um eine Verpachtung schließlich 1970 auf und wurde Betriebsleiter in der Lebensmittelindustrie in Hamburg. Von 1980 an arbeitete er in die Personalabteilung des Krankenhauses Stade, bevor er acht Jahre später frühzeitig in Rente ging.

Der kleine Bestand an Geschäftsunterlagen wurden von ihm im September 2005 an das Staatsarchiv in Stade als Schenkung abgegeben und vom U. geordnet und verzeichnet.

Stade, im Mai 2008

Dr .Thomas

Bardelle

Further information (fonds)

Size in m 

0,2

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Geotagging

Name 

Hagenah [Wohnplatz]

Time from 

1

Time to 

1

Region_ID 

9455

Level_ID 

1

Geotagging

Name 

Stade, Stadt [Wohnplatz]

Time from 

1

Time to 

1

Region_ID 

9623

Level_ID 

1