NLA ST ARL 11

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Gutsarchiv Marschalck

Life span 

1586-1928

Fonds data

Short description 

Export v2x

»ST00 ARL 11 v2.exp«

übernommen 10.04.2014 10:24:40

Custodial history 

Der Aktenbestand aus den Gütern der Familie von Marschalck
in Hechthausen kam vermutlich in den 1930er Jahren ins
Ritterschaftliche Archiv. Zu der Zeit war ein Anbau für die
Unterbringung des Archivs errichtet worden. Max von
Marschalck, Hans von Holleuffer und Artur von Düring waren
die maßgeblichen Kräfte, die für eine Neuordnung der
Archivbestände eintraten und nachdrücklich darum warben, die
Gutsarchive im Ritterschaftlichen Archiv zu zentralisieren.
Sie selbst gingen mit gutem Beispiel voran und lieferten
große Teile ihrer Archivbestände ab.

Ob die Akten schon vorher auf dem Gut Hutloh zusammengezogen
wurden oder erst zum Zwecke der Übergabe, ist nicht mit
Bestimmtheit zu sagen. In dem Bestand "Gutsarchiv von
Marschalck", der ca. 3 lfm. und den Zeitraum von 1586-1928
umfasst, finden sich jedenfalls Meierakten der Güter Klint,
Geesthof, Laumühlen, Ovelgönne und Hutloh. Eine nicht
unerhebliche Menge an Akten, die alle anderen Belange der
Gutsverwaltung, das Gerichtswesen, das Patronat und anderes
betrifft, befindet sich noch auf dem Gut Hutloh. Ein
Splitterbestand ist ins Kreisarchiv Otterndorf gelangt. Im
Nds. Staatsarchiv Stade findet sich unter Dep. 12 das
Gutsarchiv von Saldern, im dem sich Papiere zur Familie von
Marschalck und zur Verwaltung des Gutes Ovelgönne befinden.

Das hier verzeichnete Archivmaterial war nach Orten
geordnet. Auf den einzelnen Aktenbündeln fanden sich jeweils
Listen mit den Namen der Meier. Die Zusammenlegung nach
Orten wurde beibehalten. Die innere Ordnung wurde, wo sie
gestört war, wieder hergestellt. Im Zuge der Verzeichnung
wurde ein umfangreiches Namens- und Ortsregister angelegt,
das den schnellen Zugriff auf die einzelnen Besitzer der
Meierstellen ermöglicht.


Stade, November 2008
Thomas Fenner


Literatur:

Marschalck, Max von:
Die

Marschalck'schen Güter im alten Gericht Hechthausen
Typoskript, 1936

Düring, Artur von:
Ehemalige und jetzige Adelssitze im Herzogtum Bremen
Stade,

1938

Information / Notes

Additional information 

teilweise verzeichnet

Abgeschlossen: Nein