NLA OS Dep 23 a

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Nachlass Nieberg, Karl Franz Joseph - Urkunden

Life span 

(1484) 1602-1927

Fonds data

Short description 

Depositum von Dr. Karl Franz Joseph Nieberg zu Tütingen bei Ankum (Krs Bersenbrück)

History of creator 

Dr. Nieberg (1859-1936) praktizierte 16 Jahre lang als Arzt in Neustadtgödens bei Wilhelmshaven. Nach dem Tode seines Vaters wurde er Besitzer des Koldehofes in Tütingen, den er ab 1908 bewohnte. Neben der Landwirtschaft widmete er sich heimat- und familiengeschichtlichen Arbeiten. Seine u. g. Familiengeschichtliche Kartothek ist inzwischen ein viel benutztes Hilfsmittel der Forschung geworden.

Custodial history 

Die Urkunden und Einzelschriftstücke wurden im Sommer 1967 als Teilbestand mit eigenem Findbuch unter der Signatur Dep 23a zusammengefasst.

Includes 

Grundstücks- und Geldgeschäfte. Prozesse, Zeugnisse, Familienverträge der Familie Nieberg und des Koldehofes.

Literature 

Karl F. J. Nieberg, Niebergscher Stammbaum. 2. Aufl. Görlitz, 1917

See

Corresponding archival items 

Dep 23 b - Nieberg, Karl Franz Joseph: Sammlungen zur osnabrückisch-westfälischen Familiengeschichte; darin genealogische Tabellen, familiengeschichtliche Kartothek (7 Kästen), Beamtenkatalog für das Fürstentum Osnabrück. – Sammlungen zur Geschichte des Koldehofes und der Familie Nieberg; darin Hauschronik ab 1699, Hauptrechnungsbuch des Koldehofs 1715-um 1850, Manualakten des Hausvogts Dr. Nieberg zu Fürstenau 1777-1811, Vogteiregister Ankum 1771, Prozeßakten, Karten.

Further information (fonds)

Size in m 

0,5 lfd. M. (246 Einheiten)

Access 

Die Benutzung des Bestands erfolgt nur mit Genehmigung des Depositars. Die Genehmigung ist telefonisch durch das Archiv einzuholen.