NLA OS Erw A 42

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Nachlass Fredemann, Familie

Life span 

1751-1950

Fonds data

Short description 

Der Bestand enthält die Reste eines ehemals vermutlich umfangreicheren Hof- und Familienarchivs Fredemann aus Neuenkirchen (jetzt Melle) sowie Manuskripte des Schriftstellers Wilhelm Fredemann, des letzten Hofbesitzers.

History of creator 

Wilhelm Fredemann ist 1897 in Neuenkirchen geboren. Er absolvierte eine Lehrerausbildung in Tecklenburg und Recklinghausen. Nach dem Tod seines Bruders im ersten Weltkrieg übernahm er den Betrieb des Familienhofes, wobei er weitherhin als Lehrer arbeitete. Er leitete von 1946 bis 1963 die Realschule in Neuenkirchen. Er ist vor allem für sein umfangreiches literarisches Werk bekannt, verfasste aber auch heimatkunliche Abhandlungen.

Custodial history 

Der vorliegende Bestand kam als Zugang 2003/043 in das Staatsarchiv. Er enthält die Reste eines ehemals vermutlich umfangreicheren Hof- und Familienarchivs Fredemann aus Neuenkirchen (jetzt Melle) sowie Manuskripte des Schriftstellers Wilhelm Fredemann, des letzten Hofbesitzers.

Literature 

Biographisches Handbuch zur Geschichte der Region Osnabrück von Rainer Hehemann, Osnabrück 1991, S. 92. Verlagsprospekte und eine Kurzbiographie Fredemanns befinden sich in der Bibliothek (Signatur: Z 2004/0080, Z 2004/0081, Z 463/83, 2. Ex.).

Further information (fonds)

Size in m 

0,1 lfd. M. (14 Einheiten)

Geotagging

Name 

Neuenkirchen (Melle, Stadt) [Wohnplatz]

Time from 

1

Time to 

1

Region_ID 

14626

Level_ID 

1