NLA AU Rep. 220/70

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Balsters/Heuvel

Laufzeit 

1770-1870

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

Die Unterlagen wurden am 12.02.2010 von Professor Helmut Ottenjann angekauft (acc. 2011/43). Bei dem Bestand handelt es sich um von Ottenjann erworbeneUnterlagen aus dem Bestiz der Bauernfamilien Balsters (Landschaftspolder) und van Heuvel (Charlottenpolder).
Die Unterlagen wurden von Professor Helmut Ottenjann zur Ausarbeitung des Aufsatzes "Neu entdeckte Konvolute 'buntgemalter und schöngeschriebener Wunschbriefe sowie Vorschriftenblätter' Ostfrieslands des 18. und 19. Jahrhunderts : ein Fortsetzungsbeitrag zur ostfriesischen Schul- und Bildungsgeschichte auf dem Lande" ausgewertet.

Literatur 

Ottenjann, Helmut: Neu entdeckte Konvolute "buntgemalter und schöngeschriebener Wunschbriefe sowie Vorschriftenblätter" Ostfrieslands des 18. und 19. Jahrhunderts : ein Fortsetzungsbeitrag zur ostfriesischen Schul- und Bildungsgeschichte auf dem Lande (Emder Jahrbuch 2008/2009, S. 115-141)

Siehe

Korrespondierende Archivalien 

Rep. 220/64 (Unterlagen von Helmut Ottenjann zur Auswertung)

Rep. 246 Nr. 773-793

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

teilweise verzeichnet

Die Nummern 32 und 33 (Vorschriftenblatt, Buntdrucke, Neujahrswünsche) wurden dem Bestand aus lagerungstechnischen Gründen entnommen und unter den Nummern 773-793 in Rep. 246 eingearbeitet, die dazugehörigen Notizen und Korrespondenzen wurden unter Rep. 220/64 Nr. 18 dem Nachlass Ottenjann hinzugefügt. (Gr, September 2018)