NLA OL Dep 106

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Gut Lage

Laufzeit 

1458-1932

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Das Gut Lage in der Gemeinde Essen, Landkreis Cloppenburg, befand sich ursprünglich im Besitz der adligen Familien von Lutten (14. Jahrhundert bis 1689), von Rochow (bis 1810) und von Rössing (bis 1948). Das Herrenhaus des Gutes Lage wurde 2004 von der Erbin Ursula Margret Castens an einen Privatmann verkauft; das Gutsarchiv stiftete U. M. Castens hingegen dem Museumsdorf Cloppenburg, das den Bestand 2013 im Staatsarchiv Oldenburg hinterlegte.

Bestandsgeschichte 

Dep 106 Gut Lage
Zeit: 1458-1932
Umfang: 2,1 lfd. m; 277 Verzeichnungseinheiten
Erschließung: Archivdatenbank/Internet

Erste namentlich bekannte Eigentümer des in der Bauerschaft Addrup, heute Gemeinde Essen/Oldenburg am Südrand des Kreis Cloppenburg, belegenen und 1175 erstmals erwähnten Gutes Lage war die Adelsfamilie von Pente aus der Gegend von Bramsche, die das Gut 1306 gegen Eigenbesitz in Pente vom Kloster Malgarten bei Bramsche eintauschte. In der zweiten Hälfte des14. Jahrhunderts erbte die im oldenburgischen Münsterland auch anderweitig nachweisbare Familie von Lutten das Gut. Über Dorothea von Lutten, verheiratet mit Sigismund von Rochow, erhielt Anfang des 18. Jahrhunderts die Familie von Rochow das Gut. Nach ihrem Aussterben ging das Gut 1810 an die Familie des Landrats Ernst Conrad von Rössing über. Nachdem das Gut im 20. Jahrhundert an eine bürgerliche Familie veräußert worden war, erwarb 2004 der Unternehmer Eduard Rump das mit Gräften umgebene, jüngst restaurierte Herrenhaus von der letzten Eigentümerin Ursula Margret Castens, die das auf dem Gut befindliche Archiv in einem Stiftungsvertrag dem Museumsdorf Cloppenburg übereignete. Durch die Deponierung im Staatsarchiv Oldenburg seit Anfang 2013 sind wertvolle Quellen zur Sozialgeschichte, Ortsgeschichte und Familiengeschichte neu zugänglich geworden.
Im Gutsarchiv sind Unterlagen zu den verschiedenen adligen Eigentümerfamilien erhalten, sowohl zu Pacht-, Auffahrt-, Freikauf-, Marken-, Zehnt-, Ablösungs- und Darlehensangelegenheiten als auch zu Familien- und Erbschaftsangelegenheiten. Besonders hinzuweisen ist auf Unterlagen aus der Familie von Münnich (siehe Bestand Erw 102), die im 19. Jahrhundert über die Einheirat der Adelheid Gräfin von Münnich in den Besitz der Familie von Rössing gelangt sind, so z.B. Unterlagen zum Gut Neuenhuntorf. Auch mindestens 50 (Pergament-)Urkunden aus dem 15.

bis 18. Jahrhundert sind im Gutsarchiv Lage erhalten geblieben, darunter z.B. die originale Urkunde über die Erhebung des oldenburgischen Deichgräfen Anton Günther von Münnich in den Adelsstand 1688. Einem im Gutsarchiv vorhandenen Verzeichnis zufolge wurden 1904 Archivalien auch dem Archiv der Familie von Rössing in Nordstemmen überlassen.

Inhalt:
Urkunden 158-1821 (47); Akten 1534-1932 (230) (tiefere Klassifikation vorgesehen).

Literatur:
Carl Heinrich Nieberding, Geschichte des ehemaligen Niederstifts Münster und der angränzenden Grafschaften Diepholz, Wildeshausen. Ein Beitrag zur Geschichte und Verfassung Westphalens, Bd. 2, Vechta 1841, S. 489-494; Franz Hellbernd, Münsterländische Burgen und Schlösser und adlige Herrenhäuser, 1963; Willi Siemer, Gut Lage. Historie, in: Jahrbuch des Heimatvereins Essen/Oldenburg 2008, S. 15-17 (und ff.); Albrecht Eckhardt (Hg.), Oldenburgisches Ortslexikon, Bd. 2, Oldenburg 2011, S. 575.

Verwandte Bestände:
Dep 100 (Kleine deponierte oldenburgische Adels- und Gutsarchive); Dep 101 (Gut Eyhausen); Dep 102 (Gut Füchtel); Dep 103 (Gut Ihorst); Dep 104 (Gut Hahn und Loy); Erw 100 (Kleine erworbene Adels- und Gutsarchive); Erw 101 (Gut Dinklage); Erw 102 (Familie von Münnich); Erw 103 (Urkunden und Aktensammlung von Elmendorff); Erw 104 (Gut Daren, nur

Mikrofiches).

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Essen (Oldenburg)

Zeit von 

2000

Zeit bis 

2000

Objekt_ID 

868

Ebenen_ID 

130

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Gut Lage [Wohnplatz]

Zeit von 

1

Zeit bis 

1

Objekt_ID 

11650

Ebenen_ID 

1