NLA OL Best. 230-5

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Verwaltungsamt Butjadingen

Laufzeit 

1750-1951

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Das 1879 gebildete Verwaltungsamt Butjadingen umfasste das Land Butjadingen mit der Stadtgemeinde Nordenham.

Bestandsgeschichte 

230-5 Verwaltungsamt Butjadingen
Zeit: 1750-1951
Umfang: 64,2 lfd. m; 1740 Verzeichnungseinheiten
Erschließung: Archivdatenbank/Internet

Das Verwaltungsamt Butjadingen ist 1879 aus dem alten, 1814 eingerichteten Amt Abbehausen (ab 1.11.1858 Amt Stollhamm) und aus dem zum 31. Oktober 1858 aufgelösten Amt Burhave, das den Nordteil des 1879 aufgelösten Amtes Ovelgönne gebildet hatte, hervorgegangen. Es umfasst den ganzen Bereich Butjadingens, einschließlich Atens-Nordenham. Bei der Bildung der Landratsämter infolge der schon länger geplanten Gebiets- und Verwaltungsreform wurde Butjadingen 1933 dem Landkreis Wesermarsch zugeordnet. Das Verwaltungsamt umfasste die Gemeinden Abbehausen, Atens, Blexen, Eckwarden, Esenshamm, Langwarden, Seefeld, Stollhamm, Tossens und Waddens. Atens wurde 1908 unter der endgültigen Bezeichnung Nordenham Stadt II. Klasse. Im Verwaltungsamt lebten 1905 17.665 Einwohner auf fast 243 qkm, die fast aller evangelischer Konfession waren.

Inhalt:
Personal 1857-1933 (20); Amtsverwaltung 1859-1935 (14); Landeshoheit-, Reichs- und Staatsverfassung 1870-1934 (23); Öffentliche Sicherheit und Ordnung 1841-1933 (125); Medizinalwesen 1815-1933 (50); Handel, Gewerbe und Schifffahrt 1823-1934 (148); Post- und Telegrafenwesen 1869-1933 (5); Wegesachen 1858-1934 (167); Eisenbahnsachen 1880-1939 (66); Gewässersachen 1864-1932 (2); Kommunalsachen 1822-1951 (395); Landwirtschaft und Forsten, Jagd- und Fischereiwesen 1832-1936 (44); Feuerpolizei und Feuerversicherung 1817-1933 (17); Statistik 1855-1933 (22); Einweisungen 1874-1909 (1); Moorsachen 1880-1893 (1); Gemeinheits- und Markenteilungen, Verkoppelungen 1911-1932 (1); Deichsachen 1817-1910 (5); Siel-, Mühlen-, Verlaat- und Beuferungssachen 1856-1920 (13); Kassen- und Rechnungswesen, Steuern und Katastersachen 1750-1933 (178); Domänen 1854-1933 (100); Nutzungen und Erbpachten 1840-1933 (12);

Zollsachen 1875-1933 (3); Kirchen- und Konfessionssachen 1848-1931 (3); Schulsachen 1875-1933 (46); Militärsachen 1868-1933 (24); Zivilstands- und Justizsachen 1875-1933 (19); Verwaltungsgerichtssachen 1906-1933 (22); Soziale Fürsorge 1862-1936 (216).

Literatur:
Hans H. Francksen, Butjadingen - alte Heimat, neue Heimat, Ferienland. Eine Führung durch die Geschichte von Land und Landschaft, Oldenburg 1985; siehe die entsprechenden Artikel zu den einzelnen Ortschaften mit weiter führender Literatur in: Albrecht Eckhardt (Hg.), Oldenburgisches Ortslexikon Bde. 1-3, Oldenburg 2010-2012, insbesondere Bd. 1, S. 153 f.

Verwandte Bestände:
Best. 76-1 (Amt Abbehausen/Stollhamm); Best. 76-5 (Amt Burhave); Best. 231-4 (Landratsamt Wesermarsch); Dep 20 WESER (Landkreis Wesermarsch); Rep 950 NOR (Amtsgericht

Nordenham).

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amt Butjadingen

Zeit von 

1879

Zeit bis 

1933

Objekt_ID 

1

Ebenen_ID 

4420