NLA AU Rep. 158

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Staatl. Fischereiamt Bremerhaven, Außenstelle Norddeich

Laufzeit

1879-1992

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Sachakten und Dienststellenverwaltung der Fischereiaufsicht im Weser-Ems-Gebiet

Bestandsgeschichte

VORWORT

Im Jahr 2001 wurden nach einer Vereinbarung zwischen dem Staatsarchiv Stade und dem Staatsarchiv Aurich alle Akten des Staatlichen Fischereiamtes Bremerhaven, die den Weser-Ems-Raum betreffen, dem Staatsarchiv Aurich übergeben. Diese Akten, die zwischen 1994 und 2001 vom Staatlichen Fischereiamt dem Staatsarchiv Stade übergeben worden waren, wurden in dem neu eingerichteten Bestand Rep. 158 - Staatliches Fischereiamt Bremerhaven, Außenstelle Norddeich gesammelt.

Da der örtliche Dienstbereich der Außenstelle Norddeich nur die Hoheitsgewässer der Bundesrepublik Deutschland von der niederländischen Grenze bis an die östliche Grenze des Landkreises Friesland einschließlich der Küstengewässer der Leda und der Ems umfasst, beherbergt das Staatsarchiv Aurich somit auch die Unterlagen, die in den Bereich der Außenstelle Bremerhaven fallen (Hoheitsgewässer der Bundesrepublik Deutschland östliche der Grenze des Landkreises Friesland einschließlich der Küstengewässers der Weser und der Hunte bis zur Gemarkung der ehemaligen Landkreise Wesermünde / Land Hadeln).

Für übergeordnete Akten sowie Personalakten weiterer ostfriesischer Fischmeister sollten die entsprechenden Bestände des Staatsarchivs Stade konsultiert werden: Stade Rep. 108: Staatliches Fischereiamt Bremverhaven sowie Stade Rep. 180 B: Regierung Stade 1885-1978: Behörden und Beamte.

Der vorliegende Bestand wurde im April 2009 im Staatsarchiv Aurich verzeichnet.

Aurich im April 2009

Dr. Michael

Hermann

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet