NLA HA Hann. 174 Hoya

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Landkreis/Landratsamt Grafschaft Hoya

Laufzeit 

1851-1932

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Kreisverwaltung, Polizei, Kriegervereine, Deich- und Wasserbau, Hoheit, Gemeindewesen, Landwirtschaft, Ablösungen, Landeskultivierung, Verkehr, Gewerbe und Industrie, Schule und Volksbibliotheken
Findmittel: EDV-Findbuch 2013
Umfang: 2,2 lfdm

Bestandsgeschichte 

I. Behördengeschichte

Die Kreise Hoya und Syke wurden durch die am 1. April 1885 in Kraft getretene Verwaltungsreform geschaffen. Der Kreis Hoya umfasste räumlich das Gebiet des alten Amtes Hoya und den größten Teil des ehemaligen Amtes Bruchhausen. Zum Kreis Syke gehörten die bisherigen Ämter Syke und Freudenberg (ausgenommen Cantrup und Neuenkirchen) sowie die Gemeinde Freidorf aus dem Amt Bruchhausen.

Die Landkreise Hoya und Syke wurden 1932 zu einem neuen Landkreis Syke mit dem Kreissitz in Syke zusammengeschlossen. 1934 wurde der Name des Kreises Syke in Landkreis Grafschaft Hoya umgeändert. 1977 löste man den Kreis auf, die Gemeinden wurden auf die Kreise Diepholz und Nienburg aufgeteilt.


II. Literaturhinweise


III. Bestandsgeschichte

Die im vorliegenden Bestand verzeichneten Akten entstammen bis auf eine Ausnahme (vgl. Hann. 174 Hoya Nr. 15) sämtlich der Altregistratur des Kreises Hoya. Die Reste der alten Registratur des Kreises Syke dürften im dortigen alten Kreishaus vermutet werden. Bei der Akte mit der Signatur Hann. 174 Hoya Nr. 15 handelt es sich um eine Abgabe des Georg-Eckert-Instituts in Braunschweig.

Ein altes Registraturschema war auf den zum Teil wassergeschädtigten Akten nicht zu erkennen. Deswegen wurde eine neue Gliederung gewählt, die sich nach den vorhandenen Akten richtete.

Der Bestand ist im Rahmen eines größeren Erschließungsprojektes in die archivische EDV-Datenbank unter der Fachsoftware izn-AIDA übertragen worden.

Hannover, im Februar

2013

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Kreis Grafschaft Hoya

Zeit von 

1932

Zeit bis 

1972

Objekt_ID 

3232033

Ebenen_ID 

20

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Kreis Hoya

Zeit von 

1885

Zeit bis 

1932

Objekt_ID 

18

Ebenen_ID 

420

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Kreis Syke

Zeit von 

1885

Zeit bis 

1932

Objekt_ID 

80

Ebenen_ID 

420