NLA HA Hann. 72 Syke

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Amtsgericht Syke

Laufzeit 

1629-1866

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Hypothekenbücher, Justizsachen. Der Altbestand ist 1943 vollständig verbrannt. Auszüge aus den vernichteten Akten befinden sich als Überlassung von G. Höfer in "Kleine Erwerbungen A 35".
Findmittel: EDV-Findbuch in Bearbeitung
Umfang: 6,8 lfdm

Bestandsgeschichte 

Die vor dem Zweiten Weltkrieg an das Staatsarchiv in Hannover abgegebenen älteren Akten des Amtsgerichts Syke sind hier 1943 vernichtet worden. Da sich die Hypothekenbücher nicht darunter befanden, konnten diese am 15. Februar 1968 unter der Acc. 17/68 (vgl. St. A. 372/68) übernommen werden. Bis auf einen Band der neuen Reihe handelt es sich um die Hypothekenbücher der älteren Reihe, die 1834 angelegt wurden und 1866 schließen. Da die 1834 bestehenden älteren Hypothekenbelastungen in die neuen Bücher übernommen wurden, kann man sich in ihnen über die Belastung der Grundstücke bis in die zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts informieren.

Auszüge aus verloren gegangenen Akten des Amtsgerichts Syke von Dr. G. Höfer befinden sich im Bestand Kleine Erwerbungen A 35.

Das alphabetische Register zum Hypothekenbuch des Amtsgerichts Syke befindet sich im Bestand Hann. 172 Syke unter der Signatur Hann. 172 Syke Acc. 17/68 Nr. 2.

Hannover, den 5. April 1968
gez. Dr. Scheel



Das maschinenschriftliche Findbuch ist mit Hilfe von Praktikanten in die archivische EDV-Datenbank unter der Fachsoftware izn-AIDA übertragen worden.

Hannover, im August 2003
gez. Petra

Diestelmann

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Syke

Zeit von 

1859

Zeit bis 

1973

Objekt_ID 

3

Ebenen_ID 

2350

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Syke

Zeit von 

1852

Zeit bis 

1859

Objekt_ID 

24

Ebenen_ID 

50