NLA HA Hann. 72 Diepholz

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Amtsgericht Diepholz

Laufzeit 

1602-1898

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

Die im Jahre 1959 durchgeführte Verzeichnung des Archivbestandes Amtsgericht Diepholz und das darüber gefertigte Findbuch bedurften einer Überholung.

1959 war noch keine laufende Numerierung der Akten gewählt worden, da mit weiteren Ablieferungen des Amtsgerichtes gerechnet werden musste. Durch die Anhängung der neuen Akzessionen (Acc. 25/64, Acc. 49/66 und Acc. 6/69) und vereinzelter Archivalien wurden sowohl die Ordnung als auch die Zitierweise des Archivbestandes mit römischen Zahlen, Buchstaben, Jahrgängen (besonders bei den Ehestiftungen, Kontrakten, Obligationen) und Akzessionsnummern zu unübersichtlich.

Der Archivbestand musste nach den Akten neu geordnet und verzeichnet werden. Die Neuzugänge wurden aufgelöst und in die Sachgruppen eingeordnet. Die Gliederung behält die Gruppen I Generalia und II Zivilprozesse unverändert bei. In der Gruppe IV wurde die Trennung der bis zu ihrer Vereinigung zum Amt Diepholz im Jahre 1859 selbstständigen Ämter Diepholz, Lemförde und Auburg herausgestellt. Das Schriftgut der Gruppen IV B und IV C (Ämter Lemförde und Auburg) hat folglich nur eine Laufzeit bis 1859, während IV A (Amt Diepholz) sowohl Akten nur dieses Amtes als auch diejenigen, die nach der Vereinigung entstanden, zu suchen sind (vgl. Verwaltungs- und Territorialgeschichte der einzelnen Ämter siehe Vorwort zum Bestand Hann. 74 Diepholz).

In der Gruppe IV ließen sich inhaltliche Überschneidungen einiger Abteilungen z.B. IV 2 Obligationen und Kontrakte sowie IV 3 a Amtshandlungen und Kontrakte nicht vermeiden. Es handelt sich dabei aber um vollständige Reihen, die in der Registratur des Amtsgerichts gewachsen sind und nicht getrennt wurden.

Stand: 1978

Im August 2008 wurden 1,8 lfdm Archivalien in Buchform (19. Jahrhundert) vom Amtsgericht abgegeben. Sie wurden vorwiegend mit der Signatur Acc. 2008/082 Nr. 1 bis 19 eingeordnet und lagern im Magazin in Pattensen in der Akzessionsreihenfolge.

Stand: Mai 2011

Enthält 

u.a. Gerichtsorganisation, Zivilprozesse, Ehestiftungen, Kontrakte, Obligationen, Amtshandlungsbücher, Kautionen, Testamente, Hypothekensachen, Vormundschaftssachen, Notariatssachen, Depositen

Findmittel 

EDV-Findbuch 2011

Siehe

Korrespondierende Archivalien 

An den vorliegenden Archivbestand Hann. 72 Diepholz schließt die Überlieferung des Amtsgerichts Diepholz nach der Reichsjustizreform 1879 (vgl. Hann. 172 Diepholz) an. Bei der Abgrenzung zu diesem Archivbestand sind zeitliche Überschneidungen nicht zu vermeiden, so dass in entsprechenden Fällen auch die Findmittel zu diesem Archivbestand heranzuziehen sind.

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang in lfd. M. 

24,1

Bearbeiter 

Anna Boekhoff (1978)

Anna Ostendorff (2011)

Benutzung 

Archivgut kann im Niedersächsischen Landesarchiv Hannover unter Berücksichtigung der Einhaltung von Schutz- und Sperrfristen nach §5 Niedersächsisches Archivgesetz (NArchG) eingesehen werden.

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Die Akten sind teilweise durch Beschädigungen, Pilzbefall und Verunreinigungen geschädigt und können daher nur eingeschränkt zur Benutzung vorgelegt werden.

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Diepholz

Zeit von 

1852

Zeit bis 

1859

Objekt_ID 

11

Ebenen_ID 

50

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Diepholz

Zeit von 

1859

Zeit bis 

1974

Objekt_ID 

1

Ebenen_ID 

2350

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Lemförde

Zeit von 

1852

Zeit bis 

1859

Objekt_ID 

12

Ebenen_ID 

50