NLA HA Hann. 96 Hoya

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Wasserbauinspektion Hoya

Laufzeit 

1599-1945

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Generalia, Personalia, Wasserbau entlang der Weser in einzelnen Abschnitten in den Ämtern Hoya, Nienburg, Steyerberg-Liebenau, Stolzenau, Syke, Wölpe, Wasserbau bei Nebenflüssen der Weser, Fähren und Brücken, Schifffahrt
Findmittel: EDV-Findbuch 2010
Umfang: 5,2 lfdm

Bestandsgeschichte 

I. Behördengeschichte

Die Akten dieses Bestandes stellen keine geschlossene Provenienz dar, sondern sind bei verschiedenen Behörden erwachsen, die mit Wasserbausachen der Weser und ihrer Nebenflüsse befasst waren. Rein mengenmäßig überwiegen Ämterakten (u.a. Ämter Stolzenau, Steyerberg-Liebenau, Nienburg, Wölpe, Hoya, Syke, Westen). Diese wurden offenbar erst um 1900 von den Landratsämtern an den damaligen Wasserbaukreis Hoya abgegeben. Daneben finden sich Akten der Oberdeichgräfen für die Grafschaften Hoya und Diepholz (1781/1782 Amtssitz in Drakenburg, dann bis 1828 in Hoya), der ihnen folgenden Wasserbaudirektion der Mittelweser (1830-1852 mit Sitz des "geschäftsführenden" Wasserbauinspektors bis 1843 in Nienburg, dann in Hoya), der ihr wiederum folgenden Wasserbauinspektionen Hoya (eingerichtet 1852) und Nienburg (eingerichtet 1858) und der diese 1869 ablösenden Baukreise Hoya und Nienburg. 1884 übernahm der ehemalige Baukreis Hoya als Wasserbaukreis (Wasserbauinspektion) Hoya auch den bisher vom Baukreis Nienburg betreuten Weserabschnitt.

Zur Behördengeschichte vgl. die Verordnung, das Wasserbauwesen betreffend (vgl. Ges. Slg. S. 257 ff.) vom 1. September 1852 sowie verschiedene Bekanntmachungen wegen der Bezirke der Wasserbauinspektionen von 1858 (vgl. Ges. Slg. S. 317 ff.), 1859 (vgl. Ges. Slg. S. 437 ff.), 1876 (vgl. Amtsblatt für Hannover, S. 118) und 1884 (vgl. Amtsblatt für Hannover, S. 1136).


II. Quellen und Literatur

Amtsblatt für Hannover 1871, 1876, 1885

Staatshandbücher für Königreich/Provinz Hannover


III. Bestandsgeschichte

Ein Teil der im Folgenden verzeichneten 16 Fach Akten befand sich schon 1900 im Staatsarchiv Hannover und gehörte ehedem zum Bestand Hann. 95. Acht Fach Akten wurden 1973 im Archivraum der Hoya-Diepholzschen Landschaft in Nienburg aufgefunden und gelangten bei der Überführung des Landschaftsarchivs (Dep.

106) im gleichen Jahr mit in das Hauptstaatsarchiv nach Hannover.

Wegen der trümmerhaften Überlieferung und der undurchsichtigen Registraturverhältnisse wurden die Akten nach einem frei entwickelten Gliederungsschema geordnet.

Der Bestand ist im Rahmen eines größeren Erschließungsprojektes im Juni 2006 in die archivische EDV-Datenbank unter der Fachsoftware izn-AIDA übertragen worden.


IV. Verwandte Bestände

Hann. 74 Stolzenau (Amt Stolzenau)
Hann. 74 Nienburg (Amt Nienburg)
Hann. 74 Hoya (Amt Hoya)
Hann. 88 B
Hann. 95
Dep. 106 (Hoya-Diepholzsche Landschaft)
Hann. 80 Hannover (Landdrostei

Hannover)

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet