NLA AU Rep. 89

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Katasteramt Wittmund

Laufzeit

1840-1955

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

In Ostfriesland wurden 1876 die Katasterämter in Aurich, Emden und Leer eingerichtet; bis 1895 waren solche in Norden, Weener und Wittmund dazugekommen. Der Bestand umfasst Liegenschaftsbücher, Flächenmanuale, Güterauszüge, Gebäudebücher und Gemarkungsakten.

Bestandsgeschichte

Das Königreich Hannover kannte keine Katasterverwaltung, so daß diese erst nach 1866 eingeführt wurde. In Ostfriesland wurden 1876 die Katasterämter in Aurich, Emden und Leer eingerichtet. Bis 1895 kamen die Katasterämter Norden, Weener und Wittmund dazu. Die gleichförmige Aktenführung der Katasterämter macht die Anlage von Findbüchern nach einem einheitlichen Verzeichnungsschema möglich.

Lücken in den Signaturen weisen auf fehlende, bislang nicht an das Staatsarchiv abgegebene, Stücke hin.

Im Jahre 2008 wurde das bislang benutzte Abgabeverzeichnis der Behörde durch ein Findbuch ersetzt. Die ABM-Kraft Freerk Steinbömer übertrug das Verzeichnis in die EDV. Damit steht nun ein zeitgemässes Findbuch zur Verfügung. Die unter der Klassifikationsnummer 01.00 in der Gliederung zwar aufgeführten (Ur-)Flurbücher befinden sich wegen des ursächlichen Zusammenhangs gemeinsam mit den Einschätzungskoupons jedoch im Bestand Rep. 233. Die Akten gemäss Klassifikation 06.00 wurden dem Amt oder Landkreis 1982 zugeordnet.


Aurich, Oktober 2008 Ingrid

Hennings

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet