NLA WO 333 N

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Nachlass des Gerichtspräsidenten Dr. Bruno Heusinger

Fonds data

Short description 

Nachlass des Gerichtspräsidenten Dr. Bruno Heusinger

Contents 

Bruno Heusinger, geboren am 2. März 1900 in Holzminden, war 1933-1935 und 1948-1955 Präsident des Oberlandesgerichts Braunschweig. 1955-1960 leitete er das Oberlandesgericht Celle, 1960-1968 den Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Er starb am 3. August 1987 in Celle. Sein Bruder Adolf wurde 1957 der erste Generalinspekteur der Bundeswehr.

Custodial history 

Die Briefe Adolfs an seinen Bruder Bruno werden im Bundesarchiv (Abt. Militärarchiv) verwahrt.