NLA HA Hann. 27 Hildesheim Nr. 1909/ 1

  • Print
  • Copy with Ctrl+C or right click
    Create link
  • Send
  • Enhance

Description

Identification

Title 

1. Kläger/Appellant:
Anna Ilsa von Güldenfeld, Witwe des Johann Friedrich Leopold von Stopler [1669-1712] zu Binder, für ihre Söhne als Enkel und Lehnserben des Wilhelm Friedrich von Stopler [1640-1713] zu Binder, Wehrstedt, Lechstedt und Gandersheim sowie Christoph von Wrisberg [1650-1732] und Thedel Otto von Wallmoden [1681-1731] als Mitvormünder (Bekl.)

2. Beklagter/Appellat:
Anna Magdalena Öding zu Wehrstedt, Witwe des Wilhelm Friedrich von Stopler, sowie zwei Töchter aus dessen erster und zweiter Ehe: Hedwig Sabina von Stopler, in erster Ehe Frau des Georg Otto von Drebber, danach (1727) in zweiter Ehe Frau des Majors Ernst August von Voigt zu Ober Ochtenhausen, sowie Maria Augusta von Stopler [geb. 1699], verehelichte von Lüpken (Kl.)

3.1. Prokuratoren/Kläger bzw. Appellant:
Lic. Johann Justus Faber, 1719, Prokurator
sub. Dr. Georg Melchior Hofmann, 1719, Prokurator

3.2. Prokuratoren/Beklagter bzw. Appellat:
Dr. Johann Friedrich Hofmann, 1719, Prokurator
sub. Lic. Franz Peter Jung, 1719, Prokurator
Dr. Johann Paul Besserer, 1727, Prokurator
sub. Lic. Johann Leonhard Krifft, 1727, Prokurator

wegen
4. Streitgegenstand:
appellatio
Schuldforderung. Wilhelm Friedrich von Stopler, Rittergutsbesitzer zu Binder, Lechstedt und Wehrstedt, war in erster Ehe mit Anna Margarete von Oheimb und in zweiter Ehe mit Anna Magdalena Öding verheiratet und hatte aus beiden Ehen Kinder hinterlassen. Nach seinem Tod im Jahr 1713 entbrannte ein langjähriger Erbstreit zwischen seiner Witwe Anna Magdalena Öding, seiner Tochter Hedwig Sabina aus erster Ehe sowie seiner Tochter Maria Augusta aus zweiter Ehe und den Erben des Johann Friedrich von Stopler, der ein Sohn aus der ersten Ehe des Wilhelm Friedrich von Stopler war und dessen Söhne die Lehnsfolge ihres Großvaters angetreten hatten. Von Stoplers Witwe und Töchter forderten von den Lehnserben die Begleichung

Life span 

1718 - 1727

Includes 

verschiedener Ansprüche, die sich aus dem Testament des Verstorbenen von 1709 ergaben. Insbesondere ging es um das Zubehör (u.a. Pfennigzins, Weidegeld, Dienste) des neu erbauten, sog. kleinen Hauses Wehrstedt, das der Witwe als Leibgedinge verschrieben worden war, die Erstellung eines Inventars des Hauptgutes Wehrstedt, den Brautschatz der Anna Margarete von Oheimb sowie um die Erstattung der Begräbniskosten. Als das mit der Sache befasste Hofgericht in Hildesheim 1718 ein für von Stoplers Lehnserben ungünstiges Urteil fällte, appellierten die Betroffenen dagegen an das RKG.

5. Vorinstanz:
Hofgericht zu Hildesheim 1718

Bd. 1: Priora mit Protokoll 1709-1714

Darin:
nach Q 5 Wilhelm Friedrich von Stopler erweitert die mit Einwilligung seiner ersten Frau und seiner beiden Söhne bereits 1695 für Anna Magdalena Öding, seit 1697 seine zweite Frau, am neu erbauten kleinen Haus zu Wehrstedt bestellte Leibzucht 1708
Q 6-7 Testament und Kodizill (Nachtrag) des Wilhelm Friedrich von Stopler 1709
Q 30 Protokoll über Schätzung (Taxation) der Feldfrüchte und des Gutes Wehrstedt 1713

Hinweis:
Q 1-32
Die Priora enthalten Akten des Verfahrens über die Hinterlegung und Eröffnung von Testament und Kodizill des Wilhelm Friedrich von Stopler sowie verschiedene Streitigkeiten der Erben untereinander und mit Christoph Joachim Hetling, Pächter des Gutes Wehrstedt.
Vgl. Hann. 71 Hild. Nr. 71 (darin auch Testament des Friedrich Wilhelm von Stopler 1709 und Erbvertrag der Anna Ilse von Güldenfeld mit Anna Magdalena von Stopler und Maria Augusta von Lüpken 1719, beides im Original).

Volume 

1

Former identifier 

S 8674/I

Provenance

Organisation number and file reference 

S 2905/I

Additions

Classification PartB 

stopler 1909

Index group

Index Place 

Wehrstedt # Bad Salzdetfurth, Krs. Hildesheim, Gut

Wehrstedt # Bad Salzdetfurth, Krs. Hildesheim, Kleines Haus

Index Institution 

Hildesheim, Hochstift, Hofgericht

Index Person 

Drebber, Georg Otto von

Drebber, Hedwig Sabina von, geb. von Stopler

Hetling, Christoph Joachim

Lüpke, Maria Augusta von, geb. von Stopler

Oeding, Anna Magdalena von s. von Stopler

Stopler, Anna Ilsa(be) von, geb. von Güldenfeld

Stopler, Anna Magdalena von, geb. von Oeding

Stopler, Anna Margarete von, geb. von Oheimb

Stopler, Johann Friedrich Leopold von

Stopler, Maria Augusta s. von Lüpke

Stopler, Wilhelm Friedrich von

Voigt, Ernst August von, Major

Voigt, Hedwig Sabina von, geb. von Stopler, verw. von Drebber

Wallmoden, Thedel Otto von

Wrisberg, Christoph von

Index Procurators 

Besserer, Johann Paul, Dr., 1727

Faber, Johann Justus, Lic., 1719

Hofmann, Georg Melchior, Dr., 1719

Hofmann, Johann Friedrich, Dr., 1719

Jung, Franz Peter, Lic., 1719

Krifft, Johann Leonhard, Lic., 1727

Index Object 

Appellation

Begräbniskosten

Brautschatz

Dienste

Kodizill

Leibgedinge

Militärangehörige, Major

Schuldsache, 18. Jh.

Schätzung

Testament, 18. Jh.

Testament, Nachtrag

Weidegeld

Zins, Pfennig-

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Akte 0050 / 19