NLA HA Cal. Or. 31 Nr. 384

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification

Title 

Erzbischof Heinrich und das Domkapitel zu Mainz versprechen Herzog Heinrich von Braunschweig-Lüneburg und seiner Frau Hedwig die Zahlung einer jährlichen Rente von 100 Mark aus ihrer Münze in Erfurt zu zwei Terminen, Michaelis und Walpurgis, auf Zeit ihres Lebens, gemäß dem Kaufvertrag für Duderstadt und andere Güter.

1344 Januar 1, Lythen.

Zwei Siegel an Pergamentstreifen anhängend, das des Bischofs gut erhalten, das des Domstifts nur als Fragment.

Druck: Sudendorf II Nr. 59.

Life span 

01.01.1344

Former identifier 

Mainz Nr. 11

Additions

Classification PartB 

mainz13440101

Index group

Index Place 

Duderstadt

Erfurt, Münzstätte

Index Institution 

Mainz, Erzbistum

Index Person 

Hedwig, Herzogin von Braunschweig-Lüneburg

Heinrich, Erzbischof von Mainz

Heinrich, Herzog von Braunschweig-Lüneburg

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Original Urkunden 0001 / 31