NLA ST Rep. 3 Osterholz Nr. 18

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Item description

Identification

Title 

1540, April 1
Die Bremer Domherren Segebade von Clüver, Propst zu Wildeshausen, und Paul von Behr, Domkantor, sowie Alverich von Clüver der Ältere und Segebade von der Hude vermitteln einen Vergleich zwischen dem Propst Johannes Wiedenbrügge, der Domina Jutta von Frese und dem Konvent des Klosters Osterholz einerseits und den Brüdern bzw. Vettern Otto von der Hude dem Älteren, Jürgen von der Hude dem Älteren und Otto von der Hude dem Jüngeren andererseits wegen des von dem verstorbenen Jobst von der Hude nachgelassenen Gutes Eckhorst in St. Jürgensland in dem Niederende. Siegelankündigung des Propstes Wiedenbrügge, des Konvents sowie der vier Vermittler.
"Nha der geborth Jhesu Christi unnses salichmakers dusent viffhundert vertich jar, donnerdages in der Pascke wekenn".
Ausf., Perg.,; fünf Siegel anhängend, das des Alverich von Clüver ab. In dorso Inhaltsvermerk.
Druck: Jarck, UB OHZ Nr. 404

Life span 

- 1540

Volume 

Former identifier 

Möhlmann I Nr. 3339a

Index group

Index Place 

Eckhorst, Gut

St. Jürgensland

Index Person 

Behr, Paul von, Bremer Domkantor

Clüver der Ältere, Alverich von, Bremer Domherr

Clüver, Segebade von, Propst zu Wildeshausen und Bremer Domherr

Frese, Jutta von, Domina Kloster Osterholz

Hude, Jobst von der

Hude, Jürgen von der, der Ältere

Hude, Otto von der, der Jüngere

Hude, Otto von der, der Ältere

Hude, Segebade von der, Bremer Domherr

Wiedenbrügge, Johannes, Propst Kloster Osterholz

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Micro-/Macrofiche U
Detail page Masterdigitalisat U Digital copy exists
Detail page Nutzungsdigitalisat U Digital copy exists
Detail page Original Urkunden 0072 / 0