NLA BU D 31

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Vereinigte Turnerschaft von 1861 Bückeburg e. V.

Laufzeit 

1794-2006

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Abteilung: Akten nichtstaatlicher Provenienz, übereignete Nachlässe u. Privatarchive.
Inhalt: Vereinsschriftgut .
Umfang: 2,20 m.
Erschließung: Findbuch, EDV.

Bestandsgeschichte 

Die "Bückeburger Turngesellschaft" wurde 1861 (vermutlich im Gefolge der 50-Jahr-Feier der Eröffnung des Turnplatzes auf der Berliner Hasenheide) gegründet und erhielt ein Jahr später unter dem Namen "Männerturnverein Bückeburg" die Anerkennung als Verein. Bereits 1880 wurde mit dem "Bückeburger Turnklub" ein zweiter Turnverein in Bückeburg gegründet. Beide Vereine schlossen sich 1920 zur "Vereinigten Turnerschaft von 1861 Bückeburg" (VTB) zusammen. 1960 wurde sie in das Vereinsregister des Amtsgerichts eingetragen. 1980 zählte sie ca. 1500 Mitglieder. Seit ca. 1920 konnten auch Frauen die Mitgliedschaft erwerben. Seither entstanden weitere Abteilungen u.a. für die Sparten Leichtathletik, Schwimmen, Faustball, Volleyball, Handball, Kegeln und Skisport sowie zur Differenzierung in Altersklassen.

Ein erster Teil der Unterlagen zur Geschichte des Vereins wurde 1981, ein weiterer Teil 1995 (Acc. 1/95) dem Staatsarchiv zur Verwahrung übergeben. Der Rest folgte nach Auflösung des Vereins im Jahr 2007 (Acc. 2007/015). Alle Unterlagen wurden in vorliegendem Verzeichnis erfasst.

Bückeburg, im Februar 2008 gez. Dr. Höing

Nach der Insolvenz des Vereins 2007 wurden die restlichen Vereinsunterlagen zunächst von der Stadt Bückeburg verwahrt und dann dem Staatsarchiv Bückeburg zu eigen übergeben. Entsprechend wurde im Mai 2010 die Bestandsbezeichnung von Dep. 27 in D 31 geändert.

Dr. Stefan Brüdermann,

5.5.2010

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Ja

abgeschlossen