NLA BU D 22

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Landesverein vom Deutschen Roten Kreuz für Schaumburg-Lippe

Laufzeit 

1888-1917

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Abteilung: Akten nichtstaatlicher Provenienz, übereignete Nachlässe u. Privatarchive.
Inhalt: Akten über Mobilmachung und 1. Weltkrieg, Sitzungsberichte des Zentralkomitees, Jahresberichte und Jahresrechnungen.
Umfang: 0,23 m.
Erschließung: Findbuch, EDV.

Bestandsgeschichte 

Die Anfänge des Landesvereins vom Roten Kreuz im Fürstentum Schaumburg-Lippe wurzeln in dem "Verein zur Milderung der Kriegsnot" und dem "Schaumburg-Lippischen Landesverein zur Pflege im Felde verwundeter und erkrankter Krieger und zur Milderung der Kriegsleiden" von 1870/71, dessen Name im Jahre 1901 in "Schaumburg-Lippischer Landesverein vom Roten Kreuz" geändert wurde. 1904 wurde in Stadthagen die erste dem Landesverein unterstellte Sanitätskolonne gegründet. Mit dem "Vaterländischen Frauenverein" wurde eng zusammengearbeitet. Die beim Landesverein entstandenen Akten sind nach 1918 den Akten der Landesregierung betr. das Rote Kreuz angeschlossen worden. Die wenigen Akten über Mobilmachung und 1. Weltkrieg, Sitzungsberichte des Zentralkomitees, Jahresberichte und Jahresrechnungen wurden aus Provenienzgründen wieder gesondert aufgestellt.

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Ja

abgeschlossen

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Fürstentum/Land Schaumburg-Lippe

Zeit von 

1815

Zeit bis 

1946

Objekt_ID 

3232256

Ebenen_ID 

10