NLA ST Rep. 184a Lüneburg

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Fonds

Identification (short)

Title 

Personenstandserstregister Landkreis Lüneburg

Life span 

1874-1980

Fonds data

Short description 

Erstregister aus dem Landkreis Lüneburg

Custodial history 

Es wurden bereits einige Erstregister aus dem Landkreis Lüneburg an das NLA - Abt. Stade abgegeben (siehe Enthält-Vermerk).

Erstregister aus dem Landkreis Lüneburg, die nicht im NLA - Abt. Stade verwahrt werden:
Stadt Lüneburg und Standesamt Scharnebeck (Stadtarchiv Lüneburg)

Für die anderen Gemeinden, deren Erstregister noch nicht abgegeben worden sind, ist noch das jeweilige Standesamt der zuständige Ansprechpartner.

Die Namenverzeichnisse zu den Erstregistern, die mehrere Jahrgänge umfassen, sind als Findmittel gesondert aufgestellt.

(Hinweis zu Sterbeurkunden: Sie wurden in dem Standesamt des Ortes ausgestellt, in dem die betreffende Person gestorben ist. Dies muss nicht mit dem letzten Wohnort identisch sein.)

Includes 

Folgende Abgaben
Standesamt Amelinghausen: acc. 2019/77
Standesamt Barendorf: acc. 2012/005
Standesamt Bleckede: acc. 2012/022
Standesamt Melbeck: acc. 2016/33
Standesamt Neuhaus: acc. 2020/97

Literature 

Thomas Brakmann: Personenstandsregister - Quellenkunde und Auswertungsmöglichkeiten, in: Brandenburgische Archive, Heft 30 (2013), S. 3-11.

Ortsbuch der Bundesrepublik Deutschland - Verzeichnis bestehender und ehemaliger Gemeinden mit Gerichten, Standes- und Jugendämtern sowie Ausländerbehörden (23. Aufl.) / hrsg. von Manfred Bretz und Vroni Bretz - Frankfurt am Main, Verlag für Standesamtswesen 2013

Archive, Familienforschung und Geschichtswissenschaft - Annäherungen und Aufgaben / hrsg. von Bettina Joergens und Christian Reinicke - Düsseldorf, Landesarchiv Nordrhein-Westfalen 2006

Information / Notes

Additional information 

Samtgemeinde Ostheide (Barendorf), acc. 2012/005 (viele Register zu Boltersen und Neetze haben einen Wasserschaden, Nr. 110 ist nicht belegt)

teilweise unverzeichnet
Zuwachs erwartet