NLA HA Nds. 52

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Pressestelle der niedersächsischen Landesregierung

Life span 

1946-1988

Fonds data

Short description 

Hauptstelle der Landesregierung für den Verkehr mit der Presse

History of creator 

Die für Öffentlichkeitsarbeit des Ministerpräsidenten zuständige Pressestelle der Landesregierung (seit Mitte der 1980er Jahre: Presse- und Informationsstelle der Landesregierung) gehört seit Errichtung der Staatskanzlei zu dieser Behörde, ist aber in keine ihrer Abteilungen integriert. Ursprünglich war die Pressestelle unmittelbar dem Staatssekretär der Staatskanzlei (seit 1994 als Leiter der Staatskanzlei und seit 2006 als Chef der Staatskanzlei bezeichnet) unterstellt. Seit etwa den 1980er Jahren wird die Pressestelle von einem eigenen Staatssekretär geleitet, der zugleich das Amt des Regierungssprechers bekleidet. Dieser und damit auch die Pressestelle ist direkt dem Ministerpräsidenten unterstellt.

Hauptaufgabe der Presse- und Informationsstelle der Landesregierung ist die Vermittlung von politischen Informationen zwischen Bürgern, Medien und der Landesregierung, und zwar einerseits nach außen (Informationen über die Arbeit der Landesregierung) und andererseits nach innen (Informationen für die Arbeit der Landesregierung. Zu ersterer zählen u.a. die Erläuterung von Entscheidungen, Vorhaben, Strategien und Hintergründe der Politik der Landesregierung und die Darstellung entspechender Zusammenhänge. In dieser Funktion ist die Pressestelle zentraler Ansprechpartner für die Medien. Zugleich koordiniert sie aber auch die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Ministerien. Nach innen wird die Landesregierung durch die Pressestelle über die allgemeine Nachrichtenlage informiert, die damit wichtige Informationen zur Vorbereitung politischer Entscheidungen und Strategien liefert. Dies geschieht durch die Zusammenstellung eines Pressespiegels, für den die überregionalen und in Niedersachsen erscheinenden Zeitungen, die Fernsehsendungen mit landesspezifischer Bedeutung sowie der Meldungsdienst der Deutschen Presseagentur zeitnah auswertet werden.

Zur Geschichte der Staatskanzlei vgl. das Vorwort zu Nds. 50.

Stand: Dezember 2015

Custodial history 

Da die Pressestelle in keiner Abteilung der Staatskanzlei integriert ist, wird sie als gesonderter Bestand geführt. In den vorliegenden Bestand Nds. 52 sind bislang drei Ablieferungen eingegangen (1968, 1991 und 2000). Die in Auswahl übernommenen Akten (s.u.) sollen u.a. die Tätigkeit der Pressestelle, die Öffentlichkeitsarbeit der Landesregierung und die Selbstdarstellung der Ministerpräsidenten dokumentieren. Nicht übernommen wurden die von der Pressestelle angelegten Pressespiegel.

Stand: Dezember 2015

Includes 

u.a.: Presseinformationen; Reden, Auslandsreisen und Kreisbereisungen der Ministerpräsidenten; auswärtige Kabinettssitzungen; Korrespondenz; Zeitungsausschnitte; Publikationen der Landesregierung; Interviews; Rechenschaftsberichte; Organisation der Pressearbeit

Further information (fonds)

Size in m 

15,6

Person in charge 

Dr. Christian Helbich (2015)

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Geotagging

Name 

Niedersachsen

Time from 

1946

Time to 

1993

Region_ID 

1

Level_ID 

200

Geotagging

Name 

Niedersachsen Teil Baltrum

Time from 

1946

Time to 

2000

Region_ID 

12

Level_ID 

100

Geotagging

Name 

Niedersachsen Teil Borkum

Time from 

1946

Time to 

2000

Region_ID 

8

Level_ID 

100

Geotagging

Name 

Niedersachsen Teil Juist

Time from 

1946

Time to 

2000

Region_ID 

10

Level_ID 

100

Geotagging

Name 

Niedersachsen Teil Langeoog

Time from 

1946

Time to 

2000

Region_ID 

13

Level_ID 

100

Geotagging

Name 

Niedersachsen Teil Norderney

Time from 

1946

Time to 

2000

Region_ID 

11

Level_ID 

100

Geotagging

Name 

Niedersachsen Teil Spiekeroog

Time from 

1946

Time to 

2000

Region_ID 

15

Level_ID 

100

Geotagging

Name 

Niedersachsen Teil Wangerooge

Time from 

1946

Time to 

2000

Region_ID 

16

Level_ID 

100