Print

StadtA GOE Dep. 102 Usl

Description

Identification (short)

Title

Dep. 102 Usl - Rechnungsführung Uslar-Gleichen

Life span

1884-1935

Fonds data

Custodial history

Bei den Unterlagen der Amtssparkasse/Kreissparkasse Reinhausen befanden sich Rechnungsunterlagen der von Uslar'schen Hospitalstiftung und einer forstwirtschaftlichen Uslar-Gleichen'schen Kassenverwaltung. Dieses ist dadurch zu erklären, daß die Leiter der Sparkasse
zugleich Rechnungsführer obiger Einrichtungen waren.

In dem ältesten Aktenstück von 1884 wird der Steuereinnehmer a. D. Fritsch als Rechnungsführer der Hospitalstiftung genannt. Dieser war zu der Zeit Kassierer und Vorstandsmitglied der Amtssparkasse Reinhausen. Am 1. Juli 1889 folgt ihm Sparkassenrechnungsführer Feuerhahn als Rechnungsführer der Stiftung nach, der den Posten bis zum jüngsten vorliegenden Aktenstück, der Rechnung für 1921, innehatte. Ob der Wechsel von Feuerhahn 1922 zur Kreissparkasse in Göttingen zum Abbruch der Überlieferung geführt hat, ist nicht ersichtlich.

Am 21. März 1926 übertrug der Freiherr von Uslar-Gleichen dem Leiter der Kreissparkasse in Reinhausen, Rendant Lambrecht, die Rechnungsführung für den Gutsforst Gelliehausen, offiziell bezeichnet als "Freiherrlich von Uslar-Gleichen'sche Kassenverwaltung". 1933 übernahm der
Leiter der Zweigstelle Reinhausen Wiegel den Posten.

Göttingen, 30. Juni 1998
Sabine Thurnburg

Information / Notes

Additional information

Der Bestand wurde mit Hilfe des EDV-Archivprogramms "AIDA" erschlossen. Die Datensätze dieses Bestandes wurden im Mai 2015 von AIDA in die nunmehr verwendete Archivsoftware "Arcinsys" übertragen.