Print

LkAH E 28

Description

Identification (short)

Title

Gerhard-Uhlhorn-Konvikt Göttingen

Life span

1930-2001

Fonds data

Custodial history

Seit 1931 gab es in Göttingen für Studenten der theologischen Fakultät mit dem "Theologischen Sprachenkonvikt" eine Einrichtung zur altsprachlichen Ausbildung bei gleichzeitiger Möglichkeit, am Ort des Lernens auch zu wohnen. Aus dieser Einrichtung ging 1952 das "Gerhard-Uhlhorn-Sprachenkonvikt" hervor, benannt nach dem Oberkonsistorialrat und Abt von Loccum, Gerhard Uhlhorn (1826-1901, vgl. Bestand N 1). Über die sprachfördernden Aufgaben hinaus erweiterte sich das Bildungsangebot der Einrichtung auf Vorträge zu kirchenpolitischen und kirchengeschichtlichen Themen einschließlich der Nutzung einer eigenen Bibliothek. Frühsport wie in den 1930er Jahren wurde aber nicht mehr betrieben. Eine besondere Dienstleistung bildeten Repetitorien zur Examensvorbereitung.

1971 ging die Trägerschaft über das Konvikt vom 1932 gegründeten "Verein theologisches Sprachenkonvikt e.V." (Mitglieder vor allem Funktionsträger der Theologischen Fakultät und der Landeskirche) auf die Ev.-luth. Landeskirche Hannovers über, die bereits die finanzielle Hauptlast trug. Die Bezeichnung lautete nunmehr "Studienkonvikt". Anfang der 80er-Jahre lernten ca. 500 Studenten im Gebäude in der Göttinger Robert-Koch-Straße. Ungefähr 40 Wohnräume standen zur Verfügung; seit 1972 wohnten sogar Studentinnen im Heim.

Das Konvikt wurde Ende 2006 in Umsetzung eines Sparbeschlusses der Synode der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers geschlossen. Bereits 1997 war das Gebäude verkauft worden. Die nunmehr auf Bibelkunde und die sprachlichen Komponenten reduzierte Bildungsaufgabe wird seitdem von der Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen wahrgenommen. Wohnmöglichkeiten bietet nunmehr das Ev. Studienhaus in der Innenstadt Göttingens.

Der Bestand E 28 enthält Akten aus beiden Entwicklungsphasen des Konvikts. Die Entwicklung nach 1952 ist jedoch erheblich stärker überliefert, u.a. mit Korrespondenzen mit Studenten, Akten zu Studienfahrten und zu den Bildungsangeboten des Konvikts.

Verwandte und ergänzende Bestände: S 9 (Presseausschnittssammlung); E 35 (Studienseminar Göttingen).

Further information (fonds)

Size in m

6,5

Information / Notes

Additional information

Abgeschlossen: ja

vollständig verzeichnet