NLA WO 2 Alt Nr. 4383

  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification

Title 

Gnadenweise Verschreibungen von Häusern und Ländereien, auch Krügen und Rechten an solchen, auch Gesuche deswegen, Band 2

Bandnummer: 2

Datierung: 1612 - 1669

darin: Kanzleisekretär Christoph Gritzner, Wolfenbüttel wegen Mhf (=Hillenhof) in Langelsheim; Söhne des Amtmanns Kurt Schirmer, Greene, wegen Verschreibung ihrer väterlichen Güter in Greene und Naensen; Befreiung des vom Amtmann Heidenreich von Rehden in Blankenburg gekauften Hauses in Pattensen; Verschr. von 3 Wiesen für Oberförster am Harz Andreas Koch (1613); Krug für Johann Leonhard (1617); 10 Morgen Weidenkamp am Juliusdamm für Mundkoch Ernst Content (1620); 2 Krüge und Schäfereien in Berel und Heersum für Sekretär Bertold Ritter (1627); Amtmann Georg Keidel in Gröningen wegen des ihm früher von der Herzogin Elisabeth verkauften Paulinergartens samt Haus hinter der Burg in Braunschweig (1626/27); Braugerechtigkeit und Sattelfreiheit des Hofes des Kornets Georg Höping in Rühle (1629); Brinksitzerstelle für Pastor Daniel Sarmichusen in Diepenau, Sattelhof in Groß Denkte und Haus im Gotteslager des Rittmeisters Nikolaus Brummer; Verleihung von Land an Schichtmeister Hans Bosterhausen, Wildemann (1630); Weinschenk Hans Flüge, Wolfenbüttel, wegen 2 Morgen Land vor dem Mühlentore; Dienstfreiheit für Kothof der Erben gestorbenen Hans Timpe in Beddingen (1631); Verschreibung vom Krug in Groß Sisbeck, 3 außerhalb des Dorfes gebaute Khfe und Untergericht über dortige Feldmark an calenberg. Kanzler Dr. Johann Stucke (1639); Dienst- und Schatzfreiheit für Halbspännerhof des Hauptmanns Joachim Hildebrand Schirmer, Boffzen (1640); Erlaubnis zum Hausbau auf Garten im Westendorfe vor Schöningen für Hans Blume (Abschrift 1647); Gesuch der Leveke von Campe verwitwete von Eisenberg in Minden um Bestätigung der dem gestorbenen Amtmann Joh. Stein verschrieb. Freiheit eines Hofes in Vorwohle, den sie von den

Life span 

1612 - 1669

Includes 

Erben zu kaufen gedenkt (1649); Jobst Kales Witwe Maria Sophie geborene Garßen, Braunschweig, wegen 1/2 Zht. in Bettmar (1653); Jürgen Röbbelen in Dankelsheim wegen Freijahre für Neubau auf geteiltem Hofe (1659); Kontributionsfreiheit des Hauses des Fischermeisters Hermann Knoll, Lutter am B. (1669)

Filmsignatur: 5115

Volume 

2

Former identifier 

Aus 1 Alt Gr. 33 Nr. 11 Bd. 1, 13 Bd. 12; aus R. 9 und 2 A Alt unverz.

Index group

Index Place 

Pattensen [südlich Hannover], Hausgrundstück

Index Person 

Ritter, Bartold, Amtskammer-, Kloster-, Berg-, und Amtssekretär [ab 1602, gestorben 1656] [1627]

Index Object 

Bergbeamte, -behörden

Representations

Action Type Name Access Info
Detail page Sicherungsfilm Akte 0003 / 33
Detail page Micro-/Macrofiche Akte 0003 / 33
Detail page Original Akte 0003 / 33