Hinweis: Zum 31.12.2017 abgelaufene Nutzungsanträge können ggf. verlängert werden. Bitte wenden Sie sich dafür an das jeweilige Archiv.

NLA OS Rep 729 Akz. 39/1997 Nr. 617

  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation

Titel

Gestaltung des Geschichtsunterrichtes

enthält u.a.:
Berücksichtigung der hannoverschen Landesgeschichte im
Unterricht 1838 und 1864, Bericht des Direktors Dr. Ernst
Georg Carl Nöldeke an das Oberschulkollegium zum
Geschichtsunterricht am Lingener Gymnasium vom 16.3.1859,
Neueordnung des historischen und geographischen Unterrichts
1859, Trennung der katholischen und evangelischen Schüler
beim Geschichtsunterricht 1859, Lehrbücher und
Unterrichtsinhalte 1867, Broschüre "Geschichtszahlen für die
Schüler des Gymnasiums und der höheren Bürgerschule zu
Stade, Stade 2. Aufl. 1869, Aufhebung der Trennung von
evangelischen und katholischen Schülern von Prima und
Sekunda im Geschichtsunterricht 1869, Berücksichtigung der
Bürgerkunde im Geschichtsunterricht 1910, Erlaß zur
Neuverteilung des geschichtlichen Lehrstoffes zugunsten der
neuesten Geschichte vom 2.9.1915

Laufzeit

1838 - 1918

Band

Provenienz

Organisations- und Aktenzeichen

F 14

Index-Gruppe

GEOB

Hannover, Oberschulkollegium

Lingen: Nöldeke, Dr. Ernst Georg Carl, Direktor

Stade, Bürgerschule, höhere

Stade, Gymnasium

Institution

Gymnasium zu Stade

Höhere Bürgerschule zu Stade

Oberschulkollegium Hannover

PERS

Nöldeke, Dr. Ernst Georg Carl, Direktor, Lingen

SACH

Bürgerkunde im Geschichtsunterricht

Geschichtsunterricht

Geschichtsunterricht, Trennung der katholischen u. evangelischen Schüler

Geschichtszahlen

Landesgeschichte, hannoversche

Repräsentationen

Aktion Typ Bezeichnung Zugang Info
Detailseite Original Akte 1997 / 39