Hinweis: Zum 31.12.2017 abgelaufene Nutzungsanträge können ggf. verlängert werden. Bitte wenden Sie sich dafür an das jeweilige Archiv.

NLA OS Rep 729 Akz. 39/1997 Nr. 864

  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation

Titel

Fundatie-Boock voors Seminarium der Graefschap
Lingen en de Trivial Schoole

Bll. 1- 84 (Rückkopien eines Mikrofilms)

enthält u.a.:
Gründung des akademischen Gymnasiums vom 14. September 1697
durch Wilhelm Heinrich, König von Großbritannien, Prinz von
Oranien und Graf von Nassau, Graf von Lingen; Gründung der
Lateinschule 1679, Konfirmation der Gründung und Dotierung
der Trivialschule, des Seminars und des Kinderhauses zu
Lingen vom 24. März 1687 am 7. Juni 1702 durch König
Friedrich in Preußen; Verordnung des preußischen Königs
Friedrich vom 29. Januar 1704, daß dem Lingener Gymnasium
jährlich 600 Reichstaler aus der Chargekasse gezahlt werden
solle; Verordnung zur Besetzung wüster Meierhöfe mit
Landwirten reformierter Konfession vom 6. Juli 1693

Laufzeit

1679 - 1704

Band

Provenienz

Organisations- und Aktenzeichen

Hannoversche Landesgeschichte 33

Index-Gruppe

GEOB

Lingen, Alumnat

Lingen, Seminar

Lingen, Trivialschule

PERS

Friedrich I., König in Preußen

Wilhelm Heinrich, König von Großbritannien, Prinz von Oranien und Graf von Nassau, Graf von Lingen

SACH

Alumnat

Fundatie-Boock voors Seminarium der Graefschap Lingen en de Trivial Schoole

Lateinschule, Gründung

Meierhöfe, wüste

Trivial Schoole

Repräsentationen

Aktion Typ Bezeichnung Zugang Info
Detailseite Original Akte 1997 / 39