Hinweis: Zum 31.12.2017 abgelaufene Nutzungsanträge können ggf. verlängert werden. Bitte wenden Sie sich dafür an das jeweilige Archiv.

NLA OS Rep 660 Lin Nr. 49

  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation

Titel

Bauunterhaltung der Strafanstaltsabteilung Brual-Rhede und
Umbau zum Flüchtlingsdurchgangslager Rhederfeld


enthält u.a.:
Übergabe des Lagers Brual-Rhede von den Strafanstalten
Emsland in Papenburg an den Regierungspräsidenten in
Osnabrück als Landwirtschaftliche Verwaltung 1951; Übernahme
des Lagers durch die Staatliche Moorverwaltung 1953;
Instandsetzungsarbeiten zur Unterbringung von
Ostzonenflüchtlingen; Bauzeichnungen, Lageplan vom 1.10.1953
im M. 1:1000; Mietfestsetzungen; Stromversorgung;
Unterbringung von Arbeitskräften für die Haseregulierung;
Verkauf von Baracken an den Bund der vertriebenen Deutschen,
Kreisverband Lingen und an die Stadt Emden; Bau eines
Emslandhauses aus Barackenmateriel des Lagers Rhederfeld als
emsländisches Heimatmuseum in Meppen 1951; Reparatur und
Umbau des Wasserwerkes

Laufzeit

1949 - 1955

Band

Provenienz

Organisations- und Aktenzeichen

E III 3

Index-Gruppe

GEOB

Brual-Rhede, Lager, Wasserwerk

Brual-Rhede, Strafanstaltsabteilung

Emden, Stadtverwaltung

Emslandhaus, Kreismuseum in Meppen

Lingen, Kreisverband des Bundes der vertriebenen Deutschen

Meppen, Heimatmuseum "Emslandhaus"

Papenburg, Strafanstalten Emsland

Rhederfeld, Flüchtlingsdurchgangslager

Institution

Bund der vertriebenen Deutschen, Kreisverband Lingen

Regierungspräsident in Osnabrück, Landwirtschaftliche Verwaltung

Staatliche Moorverwaltung

Stadt Emden

Strafanstalten Emsland in Papenburg

SACH

Flüchtlinge

Flüchtlingsdurchgangslager

Haseregulierung

Ostzonenflüchtlinge

Repräsentationen

Aktion Typ Bezeichnung Zugang Info
Detailseite Original Akte 0200 / 272